Blätter-Navigation

Angebot 153 von 624 vom 11.10.2021, 14:41

logo

Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf e.V.

Das Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf (HZDR) ist eine For­schungs­ein­rich­tung mit ca. 1.400 Mit­ar­bei­ten­den und Mit­glied der Helm­holtz-Gemein­schaft Deut­scher For­schungs­zen­tren. Seine fach­über­grei­fen­den wis­sen­schaft­li­chen Schwer­punkte lie­gen in den For­schungs­be­rei­chen Ener­gie, Gesund­heit und Mate­rie.

Die Zen­tral­ab­tei­lung Infor­ma­ti­ons­dienste und Com­pu­ting ist Dienst­leis­tungs-, Kom­pe­tenz- und Koor­di­nie­rungs­zen­trum für die gesamte Infor­ma­tik-Infra­struk­tur für die Stand­orte des HZDR und unter­stützt in die­ser Eigen­schaft alle Insti­tute, Zen­tral­ab­tei­lun­gen sowie auch externe Nut­zer.

In der Abtei­lung App­li­ca­tion Ser­vices der Zen­tral­ab­tei­lung Infor­ma­ti­ons­dienste und Com­pu­ting ist ab sofort eine unbe­fris­tete Stelle als SAP FI/CO/PS Anwen­dungs­be­treuer (w/m/d) zu beset­zen.

SAP FI/CO/PS Anwen­dungs­be­treuer (w/m/d)

Aufgabenbeschreibung:

  • Über­füh­rung des SAP ERP Sys­tems nach SAP S/4 HANA in den Modu­len FI und CO inkl. Anfor­de­rungs­ma­nage­ment, Kon­zep­tio­nie­rung, Cus­to­mi­zing, und Pro­duk­tiv­set­zung in enger Zusam­men­ar­beit mit den Fach­ab­tei­lun­gen und den SAP Anwen­dungs­be­treu­ern (FI/CO/PSM/MM/SD)
  • Inte­gra­tion des SAP Pro­jekt­sys­tems in benach­barte Module sowie Ein­füh­rung einer digi­ta­len Pro­jekt­akte
  • Unter­stüt­zung im ope­ra­ti­ven Tages­ge­schäft (2nd Level Sup­port) sowie Pro­jekt­tä­tig­kei­ten im SAP FI/CO Umfeld im Rah­men der stra­te­gi­schen Aus­rich­tung des kaufm. Geschäfts­be­reichs

Erwartete Qualifikationen:

  • Guter Stu­di­en­ab­schluss in Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder einen ver­gleich­ba­ren Abschluss (im IT Umfeld oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten) sowie beruf­li­che Erfah­rung im SAP-Umfeld
  • Sehr gutes Ver­ständ­nis der SAP Archi­tek­tur und ein umfas­sen­des Pro­zess­ver­ständ­nis im SAP Finanz­we­sen, Con­trol­ling und Pro­jekt­sys­tem
  • Pra­xis­er­probte Kennt­nisse im Cus­to­mi­zing und der Ent­wick­lung in min­des­tens zwei der auf­ge­führ­ten SAP Module FI, CO und PS, Kennt­nisse im PSM von Vor­teil
  • SAP S/4 HANA Kennt­nisse und ABAP Know-how von Vor­teil
  • Gute ana­ly­ti­sche, struk­tu­rierte und selbst­stän­dige Arbeits­weise mit schnel­ler Auf­fas­sungs­gabe
  • Gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Team­fä­hig­keit und eine aus­ge­prägte Ser­vice­ori­en­tie­rung

Unser Angebot:

  • Ein span­nen­des Arbeits­um­feld auf einem attrak­ti­ven For­schungs­cam­pus
  • Hohe wis­sen­schaft­li­che Ver­net­zung und wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz
  • Die Stelle ist unbe­fris­tet mit einer Pro­be­zeit von sechs Mona­ten
  • Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen nach dem Tarif­ver­trag des öffent­li­chen Diens­tes (TVöD-Bund)
  • 30 Urlaubs­tage pro Jahr
  • Betrieb­li­che Alters­vor­sorge (VBL)

Ver­ein­bar­keit von Pri­vat­le­ben und Beruf unter­stüt­zen wir mit:
  • Mög­lich­keit zur Teil­zeit­be­schäf­ti­gung
  • Fle­xi­blen Arbeits­zei­ten
  • Betrieb­li­chem Gesund­heits­ma­nage­ment

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, usw.) rei­chen Sie bitte aus­schließ­lich über unser Online-Bewer­bungs­por­tal ein.