Blätter-Navigation

Angebot 241 von 617 vom 14.10.2021, 11:51

logo

Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin - For­schung für Arbeit und Gesund­heit

Die Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin (BAuA) ist eine Res­sort­for­schungs­ein­rich-tung im Geschäfts­be­reich des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Arbeit und Sozia­les. Sie betreibt For­schung, berät die Poli­tik und för­dert den Wis­sens­trans­fer im The­men­feld Sicher­heit und Gesund­heit bei der Arbeit. Zudem erfüllt die Ein­rich­tung hoheit­li­che Auf­ga­ben im Che­mi­ka­li­en­recht und bei der Pro­dukt-sicher­heit. An den Stand­or­ten Dort­mund, Ber­lin und Dres­den sowie in der Außen­stelle Chem­nitz ar-bei­ten über 750 Beschäf­tigte.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d) für das For­schungs­da­ten­zen­trum

  • Ent­gelt­gruppe E 3 TVÖD (ca. 730 EUR brutto bei 12 Stun­den, Richt­an­gabe)
  • Teil­zeit mit 10 – 14 Stun­den pro Woche
  • befris­tet für die Dauer von maxi­mal zwei Jah­ren

Aufgabenbeschreibung:

  • Unter­stüt­zung bei der Auf­be­rei­tung von Daten­sät­zen aus der For­schung der BAuA für die Nach­nut­zung durch externe For­sche­rin­nen und For­scher
  • Mit­ar­beit bei der Erstel­lung von Doku­men­ta­ti­ons- und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien zu den Daten­sät­zen des FDZ-BAuA (z.B. Daten­do­ku­men­ta­tio­nen, Auf­be­rei­tung von Infor­ma­tio­nen für das Inter­net, Prä­sen­ta­tio­nen), Pflege von Daten­ban­ken
  • The­ma­ti­sche Recher­chen und Lite­ra­tur­be­schaf­fung

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie sind imma­tri­ku­liert in einem Stu­di­en­gang mit Bezug zu quan­ti­ta­ti­ven sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen For­schungs­da­ten, z.B. Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Sozio­lo­gie, Psy­cho­lo­gie oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten
  • Sie wer­den bis Ende 2023 noch kei­nen Stu­di­en­ab­schluss erhal­ten haben (aus­ge­nom­men Bache­lor)
  • Sie haben ein aus­ge­präg­tes Inter­esse an der Arbeit mit quan­ti­ta­ti­ven Daten; vor­zugs­weise haben Sie bereits eigene Erfah­rung in der Auf­be­rei­tung und Aus­wer­tung quan­ti­ta­ti­ver Daten und Kennt­nisse in Sta­tis­tik­pro­gram­men (z.B. Stata, SPSS oder R)
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS Office-Anwen­dun­gen, ins­be­son­dere MS Word, MS Excel und MS Power­point
  • Sie haben Freude am gründ­li­chen Arbei­ten und haben sehr gute ortho­gra­phi­sche Kennt­nisse
  • Sie sind moti­viert, arbei­ten gerne im Team und zei­gen Eigen­in­itia­tive

Unser Angebot:

  • ein inter­es­san­tes Tätig­keits­feld an der Schnitt­stelle von Wis­sen­schaft, Poli­tik und Wirt­schaft,
  • gutes Arbeits­klima in team­ori­en­tier­ten Struk­tu­ren,
  • eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einem mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren Team,
  • Ein­ar­bei­tung und Betreu­ung durch erfah­rene Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter,
  • glei­tende Arbeits­zei­ten,
  • ein qua­li­fi­zier­tes Arbeits­zeug­nis.

Hinweise zur Bewerbung:

Die BAuA hat sich die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern zum Ziel gesetzt.
Begrüßt wer­den zudem Bewer­bun­gen von Men­schen aller Natio­na­li­tä­ten.
Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Inter­esse geweckt?
Ihre Bewer­bung mit Anschrei­ben, Lebens­lauf (ohne Foto), Zeug­nis­sen (inkl. Abitur­zeug­nis) sowie Ihre Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung sen­den Sie bitte bis zum 16.11.2021 in einem PDF-Doku­ment per E-Mail an das Sekre­ta­riat der „Stabs­stelle Stra­te­gi­sches For­schungs- und Ent­wick­lungs­ma­nage­ment“ (fuem@baua.bund.de). Bitte geben Sie an, dass Sie sich für die Unter­stüt­zung im For­schungs­da­ten­zen­trum bewer­ben.

Bei Fra­gen wen­den Sie sich bitte an Herrn Dr. André Schman­dke unter schmandke.andre@baua.bund.de oder Tel.030 51548-4150.