Blätter-Navigation

Angebot 577 von 639 vom 28.10.2021, 12:01

logo

MFB Mus­ter­Fa­brik Ber­lin GmbH

Die MFB Mus­ter­Fa­brik Ber­lin GmbH ist ein jun­ges Unter­neh­men mit Sitz in Ber­lin, das sich dem Erhalt von beschä­dig­tem Kul­tur­gut ver­schrie­ben hat.
Dafür ent­wi­ckeln wir auto­ma­ti­sierte Scan­sys­teme, die eine bestands­scho­nende und men­gen­taug­li­che Digi­ta­li­sie­rung von fra­gi­len und his­to­risch wert­vol­len Kul­tur­gü­tern ermög­li­chen. Die akku­ra­ten Abbil­der der Ori­gi­nale glei­chen „digi­ta­len Zwil­lin­gen“, wel­che die rea­len Objekte bei der digi­ta­len Wei­ter­ver­ar­bei­tung voll­wer­tig erset­zen (kön­nen). Zudem ent­wi­ckeln und imple­men­tie­ren wir auto­ma­ti­sierte Assis­tenz­sys­teme, die der Visua­li­sie­rung und Rekon­struk­tion der digi­ta­li­sier­ten Objekte die­nen. Die­sen Soft­ware-Sys­te­men lie­gen kom­plexe Metho­den der digi­ta­len Bild­ver­ar­bei­tung und Mus­ter­er­ken­nung zugrunde, mit deren Hilfe bis dato ver­lo­ren geglaub­tes Kul­tur- und Schrift­gut wie­der nutz- und les­bar gemacht wer­den kann.
Die MFB arbei­tet eng mit Insti­tu­ten aus Wis­sen­schaft sowie For­schung zusam­men. Zu unse­ren Kun­den gehört unter ande­rem das His­to­ri­sche Archiv der Stadt Köln, des­sen Gebäude im Jahr 2009 ein­ge­stürzt ist. Dank unse­rer auto­ma­ti­sier­ten Digi­ta­li­sie­rungs- und Rekon­struk­ti­ons­lö­sun­gen kön­nen die nach dem Ein­sturz ver­lo­ren geglaub­ten Schrift­stü­cke wie­der­her­ge­stellt wer­den.

Werk­stu­dent (m/w/d) für C/C++ Soft­ware­ent­wick­lung

Aufgabenbeschreibung:

Wäh­rend der Ein­ar­bei­tungs­phase hast Du einen Men­tor an Dei­ner Seite. So über­nimmst Du Stück für Stück fol­gende Auf­ga­ben:
  • Mit­ar­beit bei der agi­len Ent­wick­lung und Wei­ter­ent­wick­lung von Soft­ware­lö­sun­gen für eine per­for­mante Digi­ta­li­sie­rung und assis­tenz­ba­sierte digi­tale Rekon­struk­tion von beschä­dig­tem Schrift­gut, meist mit C/C++/C# und Visual Stu­dio
  • Unter­stüt­zung bei der Pla­nung, dem Design sowie der Imple­men­tie­rung von robus­ten Soft­ware­mo­du­len
  • Regel­mä­ßi­ger Aus­tausch mit Team­kol­le­gen und Koope­ra­ti­ons­part­nern
  • Kri­ti­sche Betrach­tung und kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­ent­wick­lung von Pro­zes­sen und Struk­tu­ren (z.B. Ansätze für ein hoch per­for­man­tes Inhalts- und Form-Matching gro­ßer Daten­men­gen)

Erwartete Qualifikationen:

  • Du bist ein­ge­schrie­be­ner Stu­dent in einem natur­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en­fach (z.B. Infor­ma­tik, Elek­tro­tech­nik, Mathe­ma­tik oder Phy­sik) und wirst Dein Stu­dium in 2-4 Semes­tern been­den
  • Du hast gute Kennt­nisse in der Pro­gram­mie­rung mit C/C++
  • Du hast idea­ler­weise Grund­kennt­nisse in wei­te­ren Pro­gram­mier­spra­chen, bei­spiels­weise Python oder SQL
  • Du begeis­terst Dich für Machine Lear­ning-Kon­zepte (z.B. SVM oder auto­ma­ti­sche Klas­si­fi­zie­rung)
  • Du hast Inter­esse an Deep Lear­ning, Neu­ro­na­len Net­zen oder Sequen­za­lign­ment
  • Du hast gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Unser Angebot:

  • Inno­va­tion: An der Schnitt­stelle zwi­schen indus­tri­el­ler For­schung und expe­ri­men­tel­ler Ent­wick­lung war­ten span­nende Neu­ent­wick­lun­gen
  • Team­work: Für ein coo­les, inter­dis­zi­pli­nä­res Pro­jekt braucht man natür­lich ein coo­les, inter­dis­zi­pli­nä­res Team – freu Dich auf Deine Kol­le­gen
  • Deve­lop­ment: Dank der wech­seln­den Pro­jekte ist eine steile Lern­kurve garan­tiert und ein Thema für Deine Abschluss­ar­beit fin­det sich bei Bedarf auch
  • Cul­ture: Das Arbeits­klima wird geprägt von einer offe­nen Feed­back-Kul­tur, hoher Eigen­ver­ant­wor­tung sowie der koope­ra­ti­ven Zusam­men­ar­beit aller Betei­lig­ten
  • Incen­ti­ves: Ein attrak­ti­ves Gehalt, fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, ein schö­nes Büro in einem Alt­bau im Her­zen von Ber­lin und neben einer tol­len Kaf­fee­ma­schine auch ein gut gefüll­ter Getränke-Kühl­schrank

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte bewirb Dich mit Dei­nem Lebens­lauf und Dei­nem frü­hest­mög­li­chen Ein­tritts­ter­min per E-Mail.