Blätter-Navigation

An­ge­bot 370 von 426 vom 20.12.2016, 10:43

logo

Ger­man Water Part­nership e.V. - Ber­lin

Ger­man Water Part­nership (GWP) ist ein natio­na­les Netz­werk mit dem erklär­ten Anlie­gen, die Wett­be­werbs­stel­lung der deut­schen Was­ser­wirt­schaft und -for­schung auf inter­na­tio­na­len Ziel­märk­ten nach­hal­tig zu stär­ken und einen Bei­trag zur Lösung der glo­ba­len was­ser­wirt­schaft­li­chen Pro­blem­stel­lun­gen zu leis­ten.

Refe­ren­tin/ Refe­rent Was­ser­wirt­schaft

unbe­fris­tet

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Kon­zept­ent­wick­lung für die natio­nale und inter­na­tio­nale Was­ser­wirt­schaft
  • Bean­tra­gung von För­der­mit­teln
  • Auf­be­rei­tung was­ser­wirt­schaft­li­cher The­men für die Mit­glie­der
  • Vor- und Nach­be­rei­tung sowie Durch­füh­rung von Län­der­fo­ren und Arbeits­krei­sen
  • Inhalt­li­che Vor­be­rei­tung von Fach­kon­fe­ren­zen und Work­shops
  • Ansprech­part­ner für die fach­li­che Kom­mu­ni­ka­tion mit unse­ren Mit­glie­dern, Minis­te­rien, Bot­schaf­ten und Ver­bän­den

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium der Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten vor­zugs­weise mit dem Schwer­punkt Was­ser­wirt­schaft, Was­ser­bau oder Umwelt­tech­nik oder ein ver­gleich­ba­rer Stu­di­en­gang
  • Stär­ken im ana­ly­ti­schen Den­ken und in kon­zep­tio­nel­len Aus­ar­bei­tun­gen
  • Inter­esse und Lei­den­schaft für Umwelt und Was­ser­wirt­schaft wären wün­schens­wert
  • (erste) Berufs­er­fah­rung in einer ver­gleich­ba­ren Posi­tion
  • fun­dierte Kennt­nisse und siche­rer Umgang mit dem Micro­soft Office - Paket
  • sehr gute deut­sche und eng­li­sche Sprach­kennt­nisse in Wort und Schrift

  • Dienst­leis­tungs­men­ta­li­tät und Kun­den­ori­en­tie­rung
  • sou­ve­rä­nes Auf­tre­ten und aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick, Umsich­tig­keit und sichere Prio­ri­tä­ten­set­zung
  • glei­cher­ma­ßen Freude am selbst­stän­di­gen Arbei­ten wie Team­geist
  • Fle­xi­bi­li­tät, Leis­tungs­be­reit­schaft und Zuver­läs­sig­keit

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein­stieg in das natio­nale und inter­na­tio­nale Netz­werk der Was­ser­wirt­schaft
  • ein brei­tes und inter­es­san­tes Auf­ga­ben­spek­trum
  • Ver­trauen, Respekt, Gestal­tungs- und Ent­schei­dungs­spiel­raum
  • Mit­ar­beit in einem enga­gier­ten und dyna­mi­schen Team
  • eine attrak­tive Arbeits­um­ge­bung und pro­jekt­be­zo­gene Rei­se­tä­tig­keit
  • unbe­fris­te­ter Arbeits­ver­trag mit Ent­wick­lungs­per­spek­tive

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns dar­auf Sie ken­nen­zu­ler­nen. Bitte sen­den Sie uns Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen unter Angabe der Kenn­zif­fer 01.17, Ihre Gehalts­vor­stel­lung und den frü­hest­mög­li­chem Ein­tritts­ter­min aus­schließ­lich in digi­ta­ler Form bis zum 20.01.2017 an info@germanwaterpartnership.de.

Kon­takt: Chris­tine von Lon­ski, Geschäfts­füh­re­rin des Ver­eins