Blätter-Navigation

An­ge­bot 95 von 412 vom 13.01.2017, 13:38

logo

dyna­mis - Ener­gie­wende, Soziale Nach­hal­tig­keit

dyna­mis ist ein Think-Do-Rethink-Tank, der von der innogy Stif­tung für Ener­gie und Gesell­schaft, dem Insti­tute for Advan­ced Sustaina­bi­lity Stu­dies (IASS) und der 100 pro­zent erneu­er­bar stif­tung gegrün­det wurde. Wir sind eine Koope­ra­tion von ver­schie­de­nen Akteu­ren aus Wirt­schaft, Zivil­ge­sell­schaft und Wis­sen­schaft und neh­men mit dyna­mis eine wich­tige Leer­stelle des Ener­gie­wen­de­dis­kur­ses sys­te­ma­tisch und umfas­send in den Fokus: die soziale Nach­hal­tig­keit.
Unser Ziel ist es, die Ener­gie­wende als par­ti­zi­pa­ti­ves Gemein­schafts­werk so umzu­set­zen, dass Men­schen aus allen gesell­schaft­li­chen Grup­pen, Schich­ten und Milieus daran
mit­wir­ken kön­nen.

Neue Koope­ra­tion sucht Prak­ti­kant_in zur Vor­be­rei­tung von zwei Show­ca­ses

Ener­gie­wende | Bil­dung | Soziale Nach­hal­tig­keit | Kom­mu­ni­ka­tion | PR

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für die neu gegrün­dete Koope­ra­tion dyna­mis suchen wir ab Februar eine Prak­ti­kan­tin/einen Prak­ti­kan­ten zur orga­ni­sa­to­ri­schen und inhalt­li­chen Unter­stüt­zung. dyna­mis ver­an­stal­tet auf dem Refor­ma­ti­ons­ju­bi­läum 2017 zwei Show­ca­ses. Dort soll ein Ener­gie­wende-Rol­len­spiel mit Jugend­li­chen gespielt wer­den, das für die­sen Zweck adap­tiert und bewor­ben wer­den soll. Die Anspra­che und Anpas­sung an die Ziel­gruppe sind wich­tige Bestand­teile der Vor­be­rei­tung der Show­ca­ses. Dar­über hin­aus wird es Podi­ums­dis­kus­sio­nen geben, die vor­be­rei­tet wer­den sol­len.
Außer­dem ver­an­stal­tet dyna­mis 2017 einen Acce­le­ra­tor Wett­be­werb, der die Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Geschäfts­mo­delle für regio­nale Ener­gie­sys­teme beschleu­ni­gen soll. Hier­für sol­len Ver­an­stal­tun­gen orga­ni­siert und vor­be­rei­tet wer­den.
Wir suchen daher Stu­den­tIn­nen der Fach­rich­tun­gen Kom­mu­ni­ka­ti­ons-, Gesell­schafts­wis­sen­schaf­ten, Event­ma­nage­ment oder Lehr­amt, die eine Affi­ni­tät für die Arbeit mit Jugend­li­chen besit­zen. Wis­sen und Inter­esse in den Berei­chen Ener­gie­wende, Bür­ge­r­ener­gie, Kli­ma­schutz und Nach­hal­tig­keit sind aus­drück­lich erwünscht.

Orga­ni­sa­to­ri­sche Rah­men­da­ten:
  • Pflicht­prak­ti­kum im Rah­men eines Stu­di­ums
  • Zeit­raum: Februar bis Juni 2017 (fünf Monate)
  • 35 Stun­den pro Woche
  • Ort: Ber­lin
  • Hono­rie­rung: 550 Euro pro Monat

Tätig­keits­schwer­punkte
  • Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung von zwei Show­ca­ses für das Refor­ma­ti­ons­ju­bi­läum 2017
  • Design der Ziel­grup­pen­an­spra­che, Bewer­bung des Spiels, Kom­mu­ni­ka­tion
  • Orga­ni­sa­tion von Gesprächs­run­den auf der Welt­aus­stel­lung des Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­ums
  • Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment für den Acce­le­ra­tor Wett­be­werb

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Kom­pe­ten­zen im Bil­dungs­be­reich, Kom­mu­ni­ka­tion und Pro­jekt­ma­nage­ment durch ein­schlä­gi­ges Stu­dium oder prak­ti­sche Erfah­run­gen sind erfor­der­lich
  • Wis­sen in den Berei­chen Ener­gie­wende, Bür­ge­r­ener­gie, Kli­ma­schutz und Nach­hal­tig­keit sind erwünscht
  • Spaß an krea­ti­ver Arbeits­weise und inno­va­ti­ven Koope­ra­tio­nen
  • selb­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise sowie Team­fä­hig­keit
  • Ver­bind­lich­keit im Arbei­ten und Auf­tre­ten
  • sehr gute Deutsch­kennt­nisse

Un­ser An­ge­bot:

  • span­nende und inno­va­tive The­men­fel­der sowie unkon­ven­tio­nelle Pro­jek­t­an­sätze
  • weit­rei­chende Erfah­run­gen und Wis­sen in den Berei­chen Ener­gie­po­li­tik, Gesell­schaft und Wis­sen­schaft
  • Bei­trag zur sozia­len Nach­hal­tig­keit der Ener­gie­wende
  • Raum für Krea­ti­vi­tät und Ler­nen
  • freund­li­cher und fai­rer Umgang im Team

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns über Ihre Bewer­bung, die neben den übli­chen Unter­la­gen ein Moti­va­ti­ons­schrei­ben beinhal­ten sollte, das Ein­blick über Ihre Ziele und Ideen geben sollte.
Wir bit­ten Sie außer­dem uns eine anony­mi­sierte Bewer­bung, d.h. ohne die Angabe von Name, Adresse, Alter, Geschlecht, Fami­li­en­stand, Her­kunft/Natio­na­li­tät und Foto, zuzu­sen­den. Eine ein­fa­che Schwär­zung der Anga­ben auf den Bewer­bungs­un­ter­la­gen ist dabei aus­rei­chend. Bitte ver­wen­den Sie eine dar­auf rück­sicht­neh­mende Mail­adresse, wie z.B. Ihre Uni­ver­si­täts- oder Hoch­schul­adresse, die Ihre Matri­kel­num­mer statt Ihres Namens ver­wen­det.

Bitte schi­cken Sie Ihre anony­mi­sier­ten Unter­la­gen bis zum 25. Januar 2017 per E-Mail an
kontakt@dynamis-online.de.