Blätter-Navigation

An­ge­bot 263 von 502 vom 01.02.2017, 13:13

logo

Leib­niz-Insti­tut für Raum­be­zo­gene Sozi­al­for­schung (IRS)

Das Leib­niz-Insti­tut für Raum­be­zo­gene Sozi­al­for­schung ist ein inter­na­tio­nal aner­kann­ter For­schungs­part­ner und besetzt zen­trale Kom­pe­tenz­fel­der der sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Raum­for­schung in Europa. Sein Auf­trag ist die Erfor­schung der Trans­for­ma­tion und Steue­rung von Städ­ten und Regio­nen aus sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Per­spek­ti­ven.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Leib­niz-Insti­tut für Raum­be­zo­gene Sozi­al­for­schung e.V. (IRS) in Erkner sucht zum 18. April 2017 für einen Zeit­raum von zunächst sechs Mona­ten (mit Option auf Ver­län­ge­rung vor­be­halt­lich der Finan­zie­rung) und im Umfang von zwölf Wochen­stun­den eine
Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft
für die Unter­stüt­zung der Arbeit der For­schungs­ab­tei­lung 1 „Dyna­mi­ken von Wirt­schafts­räu­men“ im Rah­men der DFG-For­scher­gruppe „Orga­ni­zed Crea­ti­vity – Prac­tices for Indu­cing and Coping with Uncer­tainty“ in dem Teil­pro­jekt „Gover­nance of Crea­ti­vity“.

Auf­ga­ben
  • Erstel­len von Pro­to­kol­len, Tran­skrip­tio­nen und Text­bau­stei­nen
  • Inter­view­or­ga­ni­sa­tion
  • Unter­stüt­zung der wis­sen­schaft­li­chen Arbeit durch Lite­ra­tur­re­cher­chen
  • Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung und Aus­wer­tung von empi­ri­schen Unter­su­chun­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dent/in einer sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Dis­zi­plin (z. B. Sozio­lo­gie, Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Psy­cho­lo­gie, Human­geo­gra­phie etc.)
  • Fähig­keit zu struk­tu­rier­ter Recher­che und Doku­men­ta­tion
  • Kennt­nisse im Bereich der qua­li­ta­ti­ven empi­ri­schen For­schungs­me­tho­den
  • Orga­ni­sa­to­ri­sches Geschick, Eigen­in­itia­tive, Fle­xi­bi­li­tät und Team­fä­hig­keit

Un­ser An­ge­bot:

Das IRS bekennt sich aus­drück­lich zur Chan­cen­gleich­heit und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen zur Bewer­bung auf. Aner­kannte Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Das IRS unter­stützt die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie und wurde im Jahr 2015 als fami­li­en­be­wuss­tes Unter­neh­men zer­ti­fi­ziert.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit Lebens­lauf, Zeug­nis­sen und gül­ti­ger Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­scheini-gung unter Bezug auf Kzf.: 1117 aus­schließ­lich elek­tro­nisch (max. zwei PDF-Dateien, max. 2 MB) bis zum 08. März 2017 an: bewerbungen@leibniz-irs.de