Blätter-Navigation

An­ge­bot 164 von 480 vom 16.02.2017, 09:04

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VII - Insti­tut für Tech­no­lo­gie und Manage­ment (ITM) / Fach­ge­biet Ener­gie- und Res­sour­cen­ma­nage­ment

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Wir suchen zur Ver­stär­kung unse­res Teams eine/n wis­sen­schaft­li­che/n Mit­ar­bei­ter/in, die/der sich enga­giert, krea­tiv und kom­mu­ni­ka­tiv in unsere Auf­ga­ben­be­rei­che ein­bringt und selb­stän­di­ges For­schungs­in­ter­esse mit aus­ge­präg­ter Team­fä­hig­keit und Spaß an der Lehre ver­bin­det.

Am Fach­ge­biet Ener­gie- und Res­sour­cen­ma­nage­ment bear­bei­ten wir das Thema nach­hal­tige Ener­gie­ver­sor­gung und Res­sour­cen­nut­zung inter­dis­zi­pli­när aus tech­ni­scher und wirt­schaft­li­cher Sicht. In der For­schung liegt unser Schwer­punkt auf effi­zi­en­tem Kli­ma­schutz und erfolg­rei­cher Ener­gie­wende über alle Sek­to­ren und Wert­schöp­fungs­stu­fen hin­weg. In der Lehre bil­den wir über­wie­gend Wirt­schafts­in­ge­nieu­rin­nen und Wirt­schafts­in­ge­nieure in der Ver­tie­fungs­rich­tung Ener­gie und Res­sour­cen aus.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Mit­ar­beit in dem For­schungs­pro­jekt Demand Regio: Ent­wick­lung von Model­len und Metho­den für die sze­na­ri­en­ba­sierte Ana­lyse der Ener­gie­ver­sor­gung zur Ermög­li­chung regio­nal und zeit­lich hoch auf­ge­lös­ter quan­ti­ta­ti­ver Unter­su­chun­gen der tech­ni­schen Poten­ziale und Gren­zen bei der Bereit­stel­lung von Strom und Wärme, Betrach­tung der­zei­ti­ger und zukünf­ti­ger Netz­in­fra­struk­tu­ren in Deutsch­land und Europa

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) vor­zugs­weise in Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen mit ener­gie­wirt­schaft­li­chem Schwer­punkt; Fähig­keit zu selb­stän­di­gem wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten, Krea­ti­vi­tät, Fremd­spra­chen- und IT-Kennt­nisse sowie kom­mu­ni­ka­tive und soziale Kom­pe­tenz.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät VII, ITM, FG Energie- und Ressourcenmanagement, Prof. Dr.-Ing. Müller-Kirchenbauer, Sekr. FH 5-3, Fraunhoferstr. 33-36, 10587 Berlin oder per E-Mail an sekretariat@er.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.