Blätter-Navigation

An­ge­bot 297 von 516 vom 04.07.2017, 00:00

logo

RWTH Aachen - Institut für Kraftfahrzeuge

Das Institut für Kraftfahrzeuge beforscht als Teil der RWTH Aachen University das Gesamtfahrzeug einschließlich seiner Systeme und deren Wechselwirkungen. Von der Idee über innovative Komponenten- und Systemkonzepte bis hin zum Fahrzeugprototypen gestalten die über 310 Mitarbeiter des Institutes das Fahrzeug der Zukunft. Das ika leistet sowohl in öffentlichen Projekten als auch in Kooperation mit Automobilherstellern und -zulieferern einen anerkannten Beitrag zur Lösung aktueller Herausforderungen.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • anspruchsvolle Aufgaben in einem hoch motivierten Team
  • Entwicklung von elektrischen Bordnetzen in der Automobilindustrie
  • Integration neuer Technologien, Verfahren und Innovationen ins Bordnetz 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im elektro- oder fahrzeugtechnischen Bereich
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum selbstständigen, zuverlässigen, strukturierten und systematischen Arbeiten
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • hohes Engagement, Ideenreichtum, Organisationstalent und eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse in den Tools Labview, Dymola und Matlab von Vorteil
  • Elektrik-Architektur-Kenntnisse im Fahrzeug sind wünschenswert

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 1 Jahr. Eine Weiterbeschäftigung um zwei weitere Jahre wird angestrebt.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorab­in­for­ma­tio­nen steht Ihnen
Frau Laura Woll­brecht
Tel.: +49 (0) 241 80 25608
Fax: +49 (0) 241 80 22147
E-Mail: wollbrecht@ika.rwth-aachen.de

zur Ver­fü­gung.
Nut­zen Sie auch unsere Web­sei­ten zur Infor­ma­tion:
http://http://www.ika.rwth-aachen.de/de/

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 31.07.2017 an
RWTH Aachen
Insti­tut für Kraft­fahr­zeuge
Frau Laura Woll­brecht
Stein­bach­straße 7
52074 Aachen

Gerne kön­nen Sie Ihre Bewer­bung auch per E-Mail an wollbrecht@ika.rwth-aachen.de sen­den. Bitte beach­ten Sie, dass Gefähr­dun­gen der Ver­trau­lich­keit und der unbe­fugte Zugriff Drit­ter bei einer Kom­mu­ni­ka­tion per unver­schlüs­sel­ter E-Mail nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen.