Blätter-Navigation

An­ge­bot 311 von 520 vom 01.08.2017, 18:28

logo

Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Leip­zig - IT

Die Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Leip­zig ist eine der ältes­ten Biblio­the­ken in Deutsch­land. Sie ver­fügt über einen rei­chen Bestand his­to­ri­scher Werke, aktu­el­ler Lite­ra­tur und ist Ver­mitt­ler zu Mil­lio­nen elek­tro­ni­scher Doku­mente. Die Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Leip­zig führt zahl­rei­che inno­va­tive Pro­jekte auf dem Gebiet der Biblio­theks­tech­no­lo­gie durch und strebt nach der mög­lichst brei­ten und freien Bereit­stel­lung offe­ner Daten und Publi­ka­tio­nen.

Soft­ware­ent­wick­ler/-in (180/2017)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek Leip­zig führt gemein­sam mit der Her­zog August Biblio­thek Wol­fen­büt­tel ein von der Deut­schen For­schungs­ge­mein­schaft (DFG) geför­der­tes Pro­jekt zum Auf­bau eines Fach­in­for­ma­ti­ons­diens­tes (FID) für die Buch-, Biblio­theks- und Infor­ma­ti­ons­wis­sen­schaft durch. Dies umfasst die Ent­wick­lung eines Ange­bots zur bedarfs­ori­en­tier­ten Infor­ma­ti­ons­ver­sor­gung auf der Basis einer such­ma­schi­nen­ge­stütz­ten Recher­cheober­flä­che. Zur Rea­li­sie­rung die­ser Vor­ha­ben setzt das Pro­jekt auf die kon­se­quente Anwen­dung von Open Source Soft­ware und ande­ren freien Tech­no­lo­gien.

Auf­ga­ben:

  • Rea­li­sie­rung der such­ma­schi­nen­ge­stütz­ten Recher­cheober­flä­che
  • Inte­gra­tion von Diens­ten für die bedarfs­ori­en­tierte Infor­ma­ti­ons­ver­sor­gung
  • Anbin­dung von Sys­te­men zur Authen­ti­fi­zie­rung und Auto­ri­sie­rung von Nut­zern
  • Ein­bin­dung von Daten­pro­zes­sie­rungs­stu­fen zur Anrei­che­rung von Meta­da­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zun­gen:

  • Abschluss Bache­lor oder Fach­hoch­schul­ab­schluss Infor­ma­tik oder gleich­wer­tige ein­schlä­gige Qua­li­fi­ka­tion
  • sehr gute Kennt­nisse ein­schlä­gi­ger Pro­gram­mier­spra­chen (PHP, Java­Script) und des Zend Frame­works
  • gute Kennt­nisse des Betriebs­sys­tems Linux
  • Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in neue Tech­no­lo­gien und Kon­zepte
  • anwen­dungs­be­reite Kennt­nisse der deut­schen und der eng­li­schen Spra­che

Un­ser An­ge­bot:

Soft­ware­ent­wick­ler/-in
(befris­tet auf 36 Monate)
vor­ge­se­hene Ver­gü­tung: bis Ent­gelt­gruppe 11 TV-L

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen mit den übli­chen Unter­la­gen wer­den unter Angabe der Ver­fah­rens­kenn­zif­fer 180/2017 bis zum 23. August 2017 (Frist­ver­län­ge­rung) erbe­ten an:

E-Mail (mög­lichst in einer PDF-Datei) an bewerbungen@ub.uni-leipzig.de

oder

Uni­ver­si­tät Leip­zig
Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek
Herrn Direk­tor Prof. Dr. Ulrich Johan­nes Schnei­der
Beet­ho­ven­straße 6
04107 Leip­zig

Eine Bewer­bung per E-Mail ist daten­schutz­recht­lich bedenk­lich. Der/Die Ver­sen­der/-in trägt dafür die volle Ver­ant­wor­tung.

Schwer­be­hin­derte wer­den zur Bewer­bung auf­ge­for­dert und bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.