Blätter-Navigation

An­ge­bot 88 von 513 vom 13.09.2017, 13:51

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät I - Insti­tut für Erzie­hungs­wis­sen­schaft / FG Erzie­hungs­wis­sen­schaft/Inter­kul­tu­relle Erzie­hung

Beschäf­tigte/r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung - 65 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Durch­füh­rung und Eva­lua­tion eines Pilot­pro­jekts "Ent­wick­lung, Imple­men­tie­rung und Eva­lua­tion eines Wahl­mo­duls 'Inter­kul­tu­relle Basis­qua­li­fi­zie­rung' im Rah­men des 'Fach­über­grei­fen­den Stu­di­ums' (FÜS)"

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) in Erzie­hungs­wis­sen­schaft, Bil­dungs­wis­sen­schaft, Psy­cho­lo­gie oder Sozio­lo­gie, fun­dierte Kennt­nisse in Metho­den empi­ri­scher Sozial-/Bil­dungs­for­schung, fun­dierte Kennt­nisse in Theo­rie und Pra­xis inter­kul­tu­rel­ler Qua­li­fi­zie­rung, sehr gute orga­ni­sa­to­ri­sche, (fremd)sprach­li­che kom­mu­ni­ka­tive und kon­zep­tio­nelle Fähig­kei­ten
  • Bereit­schaft zur Über­nahme eines Lehr­auf­trags im Rah­men des Pilot­pro­jekts

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät I, Institut für Erziehungswissenschaft / FG Erziehungswissenschaft/Interkulturelle Erziehung, Frau Prof. Dr. Marburger, Sekr. MAR 2-6, Marchstraße 23, 10587 Berlin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.