Blätter-Navigation

An­ge­bot 109 von 513 vom 12.09.2017, 12:27

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Insti­tut für Umform­tech­nik und Umform­ma­schi­nen (IFUM)

Am Insti­tut für Umform­tech­nik und Umform­ma­schi­nen (IFUM) ist im Bereich "Umform­ma­schi­nen" eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin/Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (Antriebs­tech­nik) (EntgGr. 13 TV-L, 100%) zum 1. Novem­ber 2017 bzw. dem nächst­mög­li­chen Ter­min zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr mit der Mög­lich­keit zur Ver­län­ge­rung befris­tet.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit am Insti­tut für Umform­tech­nik und Umform­ma­schi­nen (Antriebs­tech­nik)

(EntgGr. 13 TV-L, 100%)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Haupt­auf­gabe besteht in der selbst­stän­di­gen Bear­bei­tung von For­schungs­pro­jek­ten in Koope­ra­tion mit der Indus­trie sowie aktu­el­ler Grund­la­gen­for­schungs­pro­jekte. Schwer­punkte wer­den in den Berei­chen Kon­zep­tion, Aus­le­gung, Simu­la­tion, Rege­lung und Betrieb elek­tri­scher Maschi­nen für Pres­sen und Peri­phe­rie­ge­räte, der Adap­tion pro­duk­ti­ons­na­her Mess­tech­nik und der Soft­ware­ent­wick­lung lie­gen. Ent­spre­chende Kom­pe­ten­zen brin­gen Sie ein oder erwer­ben Sie kurz­fris­tig. Die Doku­men­ta­tion der For­schungs­er­geb­nisse sowie deren Prä­sen­ta­tion bei Auf­trag­ge­bern, ggf. auch auf (inter­na­tio­na­len) Kon­fe­ren­zen run­den Ihre Tätig­keit ab. Sie erhal­ten die Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Über­durch­schnitt­lich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium der Fach­rich­tun­gen Elek­tro­tech­nik, Mecha­tro­nik, Maschi­nen­bau, Infor­ma­tik, Phy­sik o. Ä.
  • Kennt­nisse auf den Gebie­ten der elek­tri­schen Antriebs­tech­nik, Steue­rungs- und Rege­lungs­tech­nik
  • Erfah­run­gen mit min­des­tens einer der Anwen­dun­gen MAT­LAB/Simu­link, ANSYS, Lab­VIEW, CAD-Soft­ware
  • Prak­ti­sche Erfah­rung im Umgang mit Motion Con­trol Sys­te­men, Steue­rungs-/Rege­lungs­tech­nik und Daten­bank­sys­te­men ist vor­teil­haft
  • Freude an der Erar­bei­tung und Lösung neu­ar­ti­ger Pro­blem­stel­lun­gen, Krea­ti­vi­tät und Selbst­stän­dig­keit
  • Sehr hohe Leis­tungs­be­reit­schaft und Begeis­te­rungs­fä­hig­keit
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Team­fä­hig­keit
  • gute bis sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Der Arbeits­platz ist für eine Beset­zung mit Teil­zeit­kräf­ten geeig­net, sofern die­ser dadurch ins­ge­samt in vol­lem Umfang abge­deckt wer­den kann.

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit dem Betreff "Umform­ma­schi­nen" und den übli­chen Unter­la­gen bis zum 06.10.2017 per E-mail an:

E-Mail: krimm@ifum.uni-hannover.de

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Umform­tech­nik und Umform­ma­schi­nen
Dr.-Ing. R. Krimm
An der Uni­ver­si­tät 2
30823 Garb­sen

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Dr. Krimm (0511/762-3679) gerne zur Ver­fü­gung.