Blätter-Navigation

An­ge­bot 181 von 493 vom 11.04.2018, 14:54

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fak. VII

An der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin – Fakul­tät VII - Wirt­schaft und Manage­ment, ist am Insti­tut für Volks­wirt­schafts­lehre und Wirt­schafts­recht eine

Juni­or­pro­fes­sur - BesGr W1

für „Digi­tale Wäh­run­gen/Kryp­towäh­run­gen“ zu beset­zen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Mit der Juni­or­pro­fes­sur sind Lehr- und For­schungs­auf­ga­ben auf dem Gebiet „Digi­tale Wäh­run­gen/Kryp­towäh­run­gen“ ver­knüpft, mit einem Schwer­punkt auf den öko­no­mi­schen Impli­ka­tio­nen bar­geld­lo­ser dezen­tra­ler Zah­lungs­sys­teme. Die Bewer­ber/innen soll­ten eine Exper­tise in mone­tä­rer Öko­no­mie auf­wei­sen, in Ver­bin­dung mit min­des­tens einem der fol­gen­den oder ver­wand­ten For­schungs­ge­bie­ten:
  • Makro­öko­no­mie
  • Indus­trie­öko­no­mie
  • Finanz­wis­sen­schaft
  • Finanz­wirt­schaft
The­men­be­zo­gene Lehre in den Stu­di­en­gän­gen Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen (Bache­lor und Mas­ter), Eco­no­mics (Bache­lor), Indus­trial and Net­work Eco­no­mics (Mas­ter), Nach­hal­ti­ges Manage­ment (Bache­lor) und Inno­va­tion Manage­ment, Entre­pre­neurship and Sustaina­bi­lity (Mas­ter) wird erwar­tet. Die Lehr­ver­an­stal­tun­gen sol­len auf Deutsch und Eng­lisch gehal­ten wer­den kön­nen. Die Juni­or­pro­fes­sur ist in das Ein­stein Cen­ter Digi­tal Future ein­ge­bun­den.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfül­lung der Beru­fungs­vor­aus­set­zun­gen gem. § 102a BerlHG. Hierzu gehö­ren ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium, päd­ago­gi­sche Eig­nung, nach­ge­wie­sen durch ein Lehr­port­fo­lio (nähere Infor­ma­tio­nen dazu auf der TUB-Home­page, Direkt­zu­gang 144242) sowie die beson­dere Befä­hi­gung zu selb­stän­di­ger wis­sen­schaft­li­cher Arbeit, die in der Regel durch eine her­aus­ra­gende Pro­mo­tion nach­ge­wie­sen wird und For­schungs­er­fah­run­gen in den oben skiz­zier­ten Berei­chen. Gesucht wird ein/e Wis­sen­schaft­ler/in mit Erfah­rung in modell­theo­re­ti­scher und/oder empi­risch-öko­no­me­tri­scher For­schung sowie in der Ver­öf­fent­li­chung in inter­na­tio­na­len begut­ach­te­ten Zeit­schrif­ten.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 24.05.2018 unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (CV mit Ver­zeich­nis der Publi­ka­tio­nen und Lehr­ver­an­stal­tun­gen, kurze Beschrei­bung von For­schungs­vor­ha­ben, aka­de­mi­sche Zeug­nisse und Urkun­den, Benen­nung von 2 Refe­rees für Emp­feh­lungs­schrei­ben, 2 für die Bewer­bung rele­vante For­schungs­ar­bei­ten, Leh­re­va­lua­tio­nen) an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Dekan der Fakul­tät VII, Sekr. H 30, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin oder vor­zugs­weise per E-Mail an jobs@wm.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Bewer­bun­gen aus dem Aus­land sind expli­zit will­kom­men.

Wir sind als fami­li­en­ge­rechte Hoch­schule zer­ti­fi­ziert und bie­ten Ihnen und Ihrer Fami­lie mit dem Dual Career Ser­vice Unter­stüt­zung beim Wech­sel nach Ber­lin an.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.