Blätter-Navigation

An­ge­bot 317 von 525 vom 04.04.2018, 17:19

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät II - Insti­tut für Che­mie / Exzel­lenz­clus­ter Uni­Cat

Beschäf­tigte/r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - Refe­ren­tin/Refe­rent für Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Das Exzel­lenz­clus­ter Uni­Cat ist ein natur­wis­sen­schaft­li­cher Exzel­lenz­clus­ter in Ber­lin und Pots­dam, in dem ca. 250 Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler aus etwa 50 Arbeits­grup­pen gemein­sam und fächer­über­grei­fend die über­ge­ord­ne­ten Kon­zepte und Mecha­nis­men in der bio­lo­gi­schen und che­mi­schen Kata­lyse erfor­schen.
Neben der TU Ber­lin als Spre­cherhoch­schule sind an die­sem For­schungs­netz­werk die FU Ber­lin, die HU Ber­lin, die Uni­ver­si­tät Pots­dam, das Fritz-Haber-Insti­tut der Max-Planck-Gesell­schaft Ber­lin und das Max-Planck-Insti­tut für Kol­loid- und Grenz­flä­chen­for­schung Pots­dam betei­ligt.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Haupt­ver­ant­wort­li­che Posi­tio­nie­rung und Prä­sen­ta­tion des Exzel­lenz­clus­ters und sei­ner Arbeit in der Öffent­lich­keit nach innen und außen
  • Ziel­grup­pen­ge­rechte Kom­mu­ni­ka­tion wis­sen­schaft­li­cher Inhalte gegen­über ver­schie­de­nen Mul­ti­pli­ka­tor/innen aus den Berei­chen Medien, Wis­sen­schaft, Poli­tik, Wirt­schaft, öffent­li­che Insti­tu­tio­nen und Ver­bän­den
  • Medien- und Pres­se­ar­beit: Erstel­len von Pres­se­mit­tei­lun­gen, Orga­ni­sa­tion von Pres­se­kon­fe­ren­zen und -rund­gän­gen
  • Kon­zep­tio­nelle und redak­tio­nelle Bear­bei­tung von Web­sei­ten und Social-Media-Kanä­len
  • Kon­zep­tion, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung öffent­li­cher Ver­an­stal­tun­gen
  • Lai­en­ver­ständ­li­che Kom­mu­ni­ka­tion von wis­sen­schaft­li­chen Inhal­ten gegen­über Medien, Mul­ti­pli­ka­tor/innen und Bür­ger/innen, z. B. in der Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten
  • Vor­be­rei­tung und Betreu­ung von Dele­ga­ti­ons­be­su­chen aus dem In- und Aus­land
  • Kon­takt­pflege zu Jour­na­list/innen und den Pres­se­stel­len der an Uni­Cat betei­lig­ten Uni­ver­si­tä­ten und Insti­tute

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) bevor­zugt in Natur­wis­sen­schaf­ten oder im Bereich Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Medi­en­wis­sen­schaf­ten oder Jour­na­lis­tik; Pro­mo­tion von Vor­teil
  • Fun­dierte prak­ti­sche Kennt­nisse in der Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit sowie in der Online-Kom­mu­ni­ka­tion, vor­zugs­weise an Hoch­schu­len oder For­schungs­in­sti­tu­ten; Erfah­run­gen im Bereich Social Media und Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment
  • aus­ge­zeich­nete Deutsch­kennt­nisse, hohe Sicher­heit in Aus­drucks­ver­mö­gen, Stil und Recht­schrei­bung. Nach­ge­wie­sene sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Soft­ware­kennt­nisse: MS-Office-Paket, CMS vor­zugs­weise Typo3, Adobe-Paket, ins­be­son­dere Acro­bat und InDe­sign

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen: Frau Ben Nas­ral­lah (Tel.+49 (0)30 314-28882). Infor­ma­tio­nen zu Uni­Cat unter https://www.unicat.tu-berlin.de/

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät II, Exzel­lenz­clus­ter Uni­Cat, z. Hd. Frau Ben Nas­ral­lah, Sekr. BEL 4, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin. Elek­tro­ni­sche Bewer­bun­gen sind mög­lich. Schi­cken Sie Ihre Unter­la­gen bitte in einem gän­gi­gen For­mat (mög­lichst PDF) per E-Mail an unicat@tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.