Blätter-Navigation

An­ge­bot 121 von 493 vom 17.04.2018, 13:04

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Fakul­tät für Bau­in­ge­nieur­we­sen und Geo­dä­sie

Im Gra­du­ier­ten­kol­leg „Inte­gri­tät und Kol­la­bo­ra­tion in dyna­mi­schen Sen­sor­net­zen“ (i.c.sens) ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin/Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (Post­dok­to­rand/in oder Dok­to­rand/in) (EntgGr. E 13 TV-L, 100%) ab sofort zu beset­zen. Die Stelle ist bis zum 31.05.2021 befris­tet.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit im Gra­du­ier­ten­kol­leg „Inte­gri­tät und Kol­la­bo­ra­tion in dyna­mi­schen Sen­sor­net­zen“ (i.c.sens) (Post­dok­to­rand/in oder Dok­to­rand/in)

(EntgGr. E 13 TV-L, 100%)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Gra­du­ier­ten­kol­leg i.c.sens wer­den Kon­zepte zur Sicher­stel­lung der Inte­gri­tät kol­la­bo­ra­tiv agie­ren­der Sys­teme in dyna­mi­schen Sen­sor­net­zen erforscht.

Die Kan­di­da­tin/der Kan­di­dat soll in enger Zusam­men­ar­beit mit den Kol­le­gia­ten des Gra­du­ier­ten­kol­legs in einem der fol­gen­den Berei­che for­schen:
  • Neue Ansätze für die Ana­lyse, Inte­gra­tion und Fusion gro­ßer Daten­men­gen (z.B. von Kame­ras, Laser Scan­nern, GPS/IMU Sys­te­men)
  • Neu­ar­tige Navi­ga­ti­ons­al­go­rith­men auf der Basis von „Big Data“ (z.B. MapRe­duce, Spark) und „Learning Frame­works“ (z.B. GPU basier­tes „Deep Learning“)
  • Design von zuver­läs­si­gen und ver­teil­ten Robo­ter­sys­te­men

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­ge­setzt wird ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom- oder Mas­ter­ab­schluss) in Geo­dä­sie, Infor­ma­tik, Geo­in­for­ma­tik oder Robo­tik. Wün­schens­wert sind zudem Kennt­nisse in einem der Berei­che (i) Par­al­lel­rech­nen, maschi­nel­les Ler­nen und Opti­mie­rung, (ii) Ver­ar­bei­tung und Fil­te­rung von Navi­ga­ti­ons­si­gna­len oder (iii) Sys­tem­mo­del­lie­rung und Rege­lungs­tech­nik. Gute Eng­lisch­kennt­nisse wer­den erwar­tet.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten ein attrak­ti­ves, inter­dis­zi­pli­nä­res Arbeits­um­feld in einem hoch­re­le­van­ten For­schungs­feld, das exzel­lente Qua­li­fi­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten bie­tet.
Auf Wunsch kann eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den.
Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.
Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 27.04.2018 in elek­tro­ni­scher Form an Dr. Katja Loh­mann (E-Mail: lohmann@ife.uni-hannover.de).

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Erd­mes­sung
Schnei­der­berg 50
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Pro­fes­sor Schön (E-Mail: schoen@ife.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.