Blätter-Navigation

An­ge­bot 311 von 635 vom 06.07.2018, 09:03

logo

Beuth Hoch­schule für Tech­nik - Grün­ders­cout

Wir sind die Grün­dungs­be­ra­tung der Beuth Hoch­schule für Tech­nik und unter­stüt­zen unsere Star­tups bei der Mit­grün­der­su­che.

CTO (Mit­grün­de­rIn) für antemo gesucht

antemo revo­lu­tio­niert die Rege­lung des Papier­krams rund um den Todes­fall - sei dabei!

antemo ent­wi­ckelt ein klar struk­tu­rier­tes Online-Por­tal als zen­trale Anlauf­stelle für alle Fra­gen und Auf­ga­ben von Vor­sor­gen­den zur Vor­be­rei­tung des Nach­las­ses sowie zur umfas­sen­den Unter­stüt­zung der Erben bei der Rege­lung der For­ma­li­tä­ten nach Ein­tritt des Todes­falls. Damit sich Vor­sor­gende und Erben schon heute kei­nen Kopf mehr darum machen müs­sen.
Der­zeit befin­den wir uns noch in der Pre-Seed-Phase.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Du ver­ant­wor­test die kom­plette Ent­wick­lung und spä­ter Wei­ter­ent­wick­lung des Onlin­e­por­tals von antemo.de. Du küm­merst dich um die Rekru­tie­rung von wei­te­ren Ent­wick­le­rIn­nen und Fre­e­lan­ce­rIn­nen, die du anlei­test und führst. Du nimmst an Pit­ches und Inves­to­ren­ge­sprä­chen teil, um die Seed-Finan­zie­rung sicher­zu­stel­len. Kurzum: Du stellst gemein­sam mit dem Rest des antemo-Teams einen neu­ar­ti­gen Ser­vice auf die Beine, der ein ech­tes Pro­blem der Men­schen in unse­rem Land löst.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Mehr­jäh­rige Erfah­rung in der Ent­wick­lung von state-of-the-art Web Tech­no­lo­gien
  • Sehr gute Kennt­nisse von mind. zwei aktu­el­len Pro­gram­mier­spra­chen
  • Pro­funde Kennt­nisse in der Ent­wick­lung von Soft­ware Archi­tek­tu­ren
  • Erfah­run­gen mit Shell scrip­t­ing für auto­ma­ti­sche Pro­zesse
  • Hands-on-Men­ta­li­tät, Ein­satz­be­reit­schaft und Lust auf Team­ar­beit

Un­ser An­ge­bot:

Viel Ent­schei­dungs­frei­raum, Ver­ant­wor­tung, eigen­stän­di­ges Arbei­ten und natür­lich Unter­neh­mens­an­teile. Eine moti­vierte, prag­ma­ti­sche Mit­grün­de­rin, die aus Erfah­rung weiß, dass es eine digi­tale Lösung für die For­ma­li­tä­ten rund um einen Todes­fall braucht und dass es dafür ein gro­ßes Busi­nes­s­po­ten­zial gibt. Bis die erste Finan­zie­rung steht, ist es auch mög­lich neben­bei zu fre­e­lan­cen (falls gewünscht). Es gibt bereits erste Inves­to­ren­ge­sprä­che und gute Aus­sich­ten auf ein Sti­pen­dium bzw. einen Acce­le­ra­tor­platz.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte schick uns dei­nen Lebens­lauf und eine E-Mail, warum du auf diese Auf­gabe Lust hast an: hallo@antemo.de