Blätter-Navigation

An­ge­bot 279 von 630 vom 02.08.2018, 08:24

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät V - Insti­tut für Luft- und Raum­fahrt / FG Luft­fahrt­an­triebe

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion)

unter dem Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung - Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit in For­schung und Lehre inkl. eigen­stän­di­ger Betreu­ung von Abschluss­ar­bei­ten
  • Durch­füh­rung nume­ri­scher Strö­mungs­feld­si­mu­la­tio­nen von sta­tio­nä­ren und insta­tio­nä­ren Strö­mun­gen in ther­mi­schen Tur­bo­ma­schi­nen aller Ein­satz­be­rei­che
  • Auf­be­rei­tung und adäquate Ver­net­zung kom­ple­xer Geo­me­trien mit ver­schie­de­nen Pro­gram­men
  • Pro­ble­man­ge­passte Ana­lyse der Simu­la­ti­ons­er­geb­nisse und Ablei­tung inno­va­ti­ver Ansätze zur Ver­bes­se­rung von Ver­dich­ter- und Tur­bi­nen­git­tern hin­sicht­lich aero­dy­na­mi­scher Strö­mungs­sta­bi­li­tät sowie Fluid-Fluid-Inter­ak­tion
  • Admi­nis­tra­tion des fach­ge­biets­ei­ge­nen Rechen­clus­ters (Hard- und Soft­ware)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in einer ein­schlä­gi­gen Fach­rich­tung; über­durch­schnitt­li­cher Abschluss erwünscht
  • Fokus auf den Gebie­ten Strö­mungs­me­cha­nik und ins­be­son­dere ther­mi­sche Tur­bo­ma­schi­nen
  • fun­dierte Kennt­nisse der nume­ri­schen Simu­la­tion von Innen­strö­mun­gen und mög­lichst der Strö­mungs-Struk­tur-Kopp­lung
  • Erfah­run­gen in der Anwen­dung kom­mer­zi­el­ler CFD- und CAD-Pro­gram­men auf Pro­blem­stel­lun­gen in Ver­dich­tern und Tur­bi­nen sowie Kennt­nisse der Aero­dy­na­mik von Tan­dem­git­tern vor­teil­haft
  • Linux-Kennt­nisse wer­den vor­aus­ge­setzt
  • Erfah­rung in der Betreu­ung von Stu­die­ren­den ist vor­teil­haft
  • gute Eng­lisch­kennt­nisse sind erwünscht

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät V, Institut für Luft- und Raumfahrt, FG Luftfahrtantriebe, Prof. Dr. Peitsch, Sekr. F 1, Marchstr. 12-14, 10587 Berlin oder per E-Mail an astrid.stollfuss@tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.