Blätter-Navigation

An­ge­bot 140 von 570 vom 10.08.2018, 00:00

logo

RWTH Aachen - Lehrstuhl für Gebäudetechnologie

Der Lehr­stuhl für Gebäu­de­tech­no­lo­gie besteht seit dem Jahr 2011.
Der Lehr­stuhl beschäf­tigt sich in For­schung und Lehre mit dem bidi­rek­tio­na­len Span­nungs­feld archi­tek­to­ni­scher und tech­no­lo­gi­scher Ein­flüsse auf das Gesamt­sys­tem Gebäude und lie­fert archi­tek­to­ni­sche und kon­krete tech­no­lo­gi­sche Ant­wor­ten auf glo­bale Fra­ge­stel­lun­gen wie z.B. den Kli­ma­wan­del und die dar­aus resul­tie­ren­den Fra­ge­stel­lun­gen an die Archi­tek­tur. Kern­kom­pe­ten­zen sind die Ent­wick­lun­gen von auto­reagi­blen und adap­ti­ven Fas­sa­den (smart skins), bidi­rek­tio­na­ler Echt­zeit Gebäu­de­au­to­ma­tion (thin­king buil­ding) und bio­nisch inspi­rier­ter Gebäu­de­kom­po­nen­ten (bio­nic inspi­red buil­dings).
Beson­ders außer­ge­wöhn­lich ist die Imple­men­tie­rung der For­schungs- und Leh­r­er­geb­nisse in Realla­bore, d.h. der kon­krete phy­si­ka­li­sierte Trans­fer aus der uni­ver­si­tä­ren Lehr-und For­schungs­land­schaft in unsere gebaute Umwelt.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihr Aufgabenbereich als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in des Lehrstuhls für Gebäudetechnologie umfasst die Mitarbeit innerhalb der Forschungsthemen des Lehrstuhls, Mitarbeit in der Lehre (Bachelor und Master), Unterstützung des Lehrstuhlinhabers, Allgemeine Verwaltungsaufgaben.  

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir suchen eine/n moti­vierte/n und pra­xis­ori­en­tierte/n Mit­ar­bei­ter/in, gerne mit Berufs­er­fah­rung, die/der unser Team im Bereich der Lehre und im wis­sen­schaft­li­chen Umfeld unter­stützt.

The­men­schwer­punkte sind modu­lare und bau­teil­op­ti­mierte Kon­zepte mit meist inno­va­ti­vem gebäu­de­tech­ni­schen Gesamt­kon­zept, sowie das The­men­feld "Ener­ge­tisch opti­mier­tes Bauen" und inno­va­tive Fas­sa­den­sys­teme.

Als tech­ni­kaf­fine/r Pla­ner/in gehen Sie auf selbst­be­wusste Art und Weise mit den tech­ni­schen Sub­sys­te­men eines Hau­ses um und haben Inter­esse daran, Ihre Erfah­rung mit Stu­die­ren­den zu tei­len. In der Lehre unter­stüt­zen Sie das Team im Bereich der Grund­lehre ent­spre­chend Ihrer Lehr­ver­pflich­tung. Sie wer­den im Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gang ein­ge­setzt. The­ma­tisch steht die Ver­mitt­lung von Grund­kennt­nis­sen der Haus­tech­nik und grund­le­gen­der ener­ge­ti­scher Ent­wurfs­pa­ra­me­ter im Vor­der­grund.

Fol­gende Vor­aus­set­zun­gen soll­ten Sie erfül­len:

  • Abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter oder ver­gleich­bar) der Fach­rich­tung Archi­tek­tur oder Bau­in­ge­nieur­we­sen
  • Gerne Büro­er­fah­rung
  • Kennt­nis einer BIM-Soft­ware (z.B. REVIT) ist von Vor­teil
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Bereit­schaft ein Pro­mo­ti­ons­vor­ha­ben zum Dr.-Ing. durch­zu­füh­ren

Gute Kennt­nisse in MS Office-Appli­ka­tio­nen (Text­ver­ar­bei­tung, Tabel­len­kal­ku­la­tion) sowie Kennt­nisse / Lern­be­reit­schaft in Gra­fik-Appli­ka­tio­nen (Pla­ka­ter­stel­lung, Lay­out für Bro­schü­ren) und Web-Appli­ka­tio­nen (Bedie­nung CMS-Sys­tem usw.) set­zen wir als selbst­ver­ständ­lich vor­aus.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung um mindestens ein Jahr wird angestrebt.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit drei Viertel der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit TV-L EG 13.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dipl.-Ing. Tobias Schell
Tel.: +49 (0) 241 80 90351
E-Mail: tschell@gbt.arch.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://gbt.arch.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27.08.2018 an
Univ. Prof. Dr.-Ing. Architekt D. H. Braun
Lehrstuhl für Gebäudetechnologie (gbt)
Schinkelstraße 1
52062 Aachen
Deutschland

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an dhbraun@gbt.arch.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.