Blätter-Navigation

An­ge­bot 321 von 584 vom 04.09.2018, 11:32

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Mikro­elek­tro­ni­sche Schal­tun­gen und Sys­teme IMS

Als eines von über 70 Insti­tu­ten der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft betrei­ben wir anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung im Bereich der Mikro­elek­tro­nik und Mikro­sys­tem­tech­nik mit einem jähr­li­chen Umsatz von 24 Mil­lio­nen Euro. Mit über 250 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern ent­wi­ckeln wir mikro­elek­tro­ni­sche Schal­tun­gen und Sys­teme für nahezu alle Bran­chen und Wirt­schafts­zweige in Deutsch­land und welt­weit.

Tes­tin­ge­nieur/in im Bereich Mikro­sys­tem-Sen­so­rik

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Unsere tech­no­lo­gi­sche Hei­mat im Fraun­ho­fer IMS ist seit mitt­ler­weile 30 Jah­ren die Halb­lei­ter­tech­no­lo­gie und die Ent­wick­lung mikro­elek­tro­ni­scher Schal­tun­gen und Sys­teme. In unse­rem insti­tuts­ei­ge­nen Rein­raum ent­wi­ckeln wir CMOS-Pro­zesse und fer­ti­gen auf einer Flä­che von über 1.300 m² jähr­lich über 70.000 Wafer. Auf einer zusätz­li­chen Flä­che von 1.000 m² ste­hen dar­über hin­aus Rein­räume mit moderns­ter Anla­gen­tech­nik für die Mikro­sys­tem­tech­nik und das Back-End (Schal­tungs­test und Assem­bly) zur Ver­fü­gung. Hier wer­den u. a. intel­li­gente Sen­so­ren der Zukunft ent­wi­ckelt und gefer­tigt.

Zur Sicher­stel­lung der Qua­li­tät in der Fer­ti­gung wie auch in der For­schung und Ent­wick­lung ist unser Insti­tut gemäß der Qua­li­täts­ma­nage­ment­norm ISO 9001 zer­ti­fi­ziert.

Nach einer gründ­li­chen Ein­ar­bei­tung über­neh­men Sie die Ver­ant­wor­tung für Fer­ti­gungs­pro­jekte. Dazu gehö­ren u. a. fol­gende Auf­ga­ben:

  • Ent­wick­lung von neuen Test­ver­fah­ren und Test­pro­gram­men
  • Kon­zep­tion und Umset­zung von Test­auf­bau­ten
  • Bereit­stel­lung und Ana­lyse von Test­da­ten für die Fer­ti­gung und Ent­wick­lungs­ab­tei­lun­gen
  • Pla­nung und Betreu­ung von Para­me­ter- und Schal­tungs­tests
  • kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung unse­rer Pro­zesse im Bereich Back-End

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • ein abge­schlos­se­nes Diplom­stu­dium (Uni) oder M. Sc. der Elek­tro­tech­nik
  • erste Erfah­rung im Pro­jekt­ma­nage­ment und/ oder Qua­li­täts­ma­nage­ment
  • Kennt­nisse in Halb­lei­ter­tech­no­lo­gien und -pro­zes­sen sowie in rech­ner­ge­steu­er­ten Mess­tech­ni­ken und deren Pro­gram­mie­rung
  • gutes Deutsch und Eng­lisch in Wort und Schrift
  • ein hohes Maß an Ein­satz­be­reit­schaft und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­schick
  • eine sys­te­ma­ti­sche und eigen­stän­dige Arbeits­weise
  • aus­ge­präg­tes Ver­ant­wor­tungs- und Kos­ten­be­wusst­sein

Un­ser An­ge­bot:

Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen basie­ren auf dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD). Zusätz­lich kann Fraun­ho­fer leis­tungs- und erfolgs­ab­hän­gige varia­ble Ver­gü­tungs­be­stand­teile gewäh­ren.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen per E-Mail oder Post kön­nen wir lei­der nicht berück­sich­ti­gen.