Blätter-Navigation

An­ge­bot 493 von 600 vom 20.09.2018, 07:16

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät V - Insti­tut für Strö­mungs­me­cha­nik und Tech­ni­sche Akus­tik / FG Dyna­mik insta­bi­ler Strö­mun­gen

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich
unter Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wis­sen­schaft­li­che Bear­bei­tung des BMWI-geför­der­ten Pro­jek­tes „Dezen­trale Gas­tur­bi­nen­an­la­gen für schnelle Reser­ven im Ver­bund mit erneu­er­ba­rer Ener­gie­um­wand­lung – Vali­die­rung der Tech­no­lo­gien, Green Belt“. Das Auf­tre­ten insta­tio­nä­rer Vor­gänge wie ther­mo­a­kus­ti­sche Insta­bi­li­tä­ten, tur­bu­len­ter Mischungs­pro­zesse und Strö­mungs­in­sta­bi­li­tä­ten stel­len große Her­aus­for­de­run­gen an die Ent­wick­lung von zukünf­ti­gen hoch­ef­fi­zi­en­ten und sau­be­ren Ver­bren­nungs­tech­no­lo­gien in Gas­tur­bi­nen. Für ein bes­se­res Ver­ständ­nis die­ser Vor­gänge und deren Model­lie­rung wer­den detail­lierte expe­ri­men­telle und nume­ri­sche Unter­su­chun­gen benö­tigt, wel­che deren Abhän­gig­keit bezüg­lich Geo­me­trie­va­ria­tio­nen und Betrieb­s­punk­ten unter­su­chen. In die­sem Pro­jekt wer­den expe­ri­men­telle Stu­dien an einer ska­lier­ten Bren­ner­geo­me­trie durch­ge­führt. Zum Ein­satz kom­men laser-basierte Strö­mungs- und Flam­men­dia­gnos­tik sowie akus­ti­sche Mes­sun­gen. Über­ge­ord­ne­tes Ziel ist die Metho­den­ent­wick­lung für die Aus­le­gung zukünf­ti­ger Bren­ner­tech­no­lo­gien. Auf die­sem Wege wer­den Grund­la­gen­un­ter­su­chun­gen zu Flam­men- und Strö­mungs­in­sta­bi­li­tä­ten durch­ge­führt. Das Pro­jekt fin­det in enger Koope­ra­tion mit dem Gas­tur­bi­nen­her­stel­ler MAN statt und inten­sive Inter­ak­tion wird erwar­tet. Als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Fach­ge­biet für „Dyna­mik insta­bi­ler Strö­mun­gen“ wer­den Sie Teil einer jun­gen und offe­nen For­scher­gruppe sein, wel­che sich unter­schied­li­chen Aspek­ten der Strö­mungs- und Flam­men­in­sta­bi­li­tä­ten wid­met. Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion gege­ben.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent), der Phys. Inge­nieur­wis­sen­schaft, Maschi­nen­bau, Luft und Raum­fahr­tech­nik, Ener­gie- und Ver­fah­rens­tech­nik, oder angren­zen­den Stu­di­en­gän­gen
  • Her­vor­ra­gende Kennt­nisse auf dem Gebiet der Strö­mungs­me­cha­nik, Ver­bren­nung und Akus­tik
  • Erfah­rung mit laser-basier­ten Mess­ver­fah­ren sowie der Pla­nung und Durch­füh­rung von Expe­ri­men­ten
  • Ein hohes Maß an intrin­si­scher Moti­va­tion und Bereit­schaft sich in neue The­men­ge­biete eigen­stän­dig ein­zu­ar­bei­ten
  • Fähig­keit zur inten­si­ven Team­ar­beit, orga­ni­sa­to­ri­sches Talent sowie sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät V, Insti­tut für Strö­mungs­me­cha­nik und Tech­ni­sche Akus­tik , FG Dyna­mik insta­bi­ler Strö­mun­gen, Prof. Dr. Ober­leith­ner, Sekr. HF 1, Mül­ler- Bres­lau-Straße 8, 10623 Ber­lin oder (vor­zugs­weise) per E-Mail an office@fd.tu-berlin.de.