Blätter-Navigation

An­ge­bot 184 von 546 vom 05.11.2018, 00:00

logo

RWTH Aachen - Chair for Wind Power Drives

Der Chair for Wind Power Drives an der RWTH Aachen forscht auf dem Gebiet der Antriebssysteme von Windenergieanlagen (WEA).
Schlüsseltechnologie zur Reduktion der Stromgestehungs- und Wartungskosten ist das Verständnis des komplexen Gesamtsystems WEA. Die Antriebssysteme sowie die Schwingungsanalyse von WEA und ihren Antriebskomponenten ist kontinuierlich weiterentwickelt worden. Moderne Ansätze integrieren immer stärker multiphysikalische Ansätze zur Modellbildung. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Bereich Park- und Anlagenentwicklung mit Schwerpunkt Modellierung und Simulation.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Bearbeitung von Forschungsprojekten mit dem Schwerpunkt Modellierung von Gesamt- und Subsystemen (z. B. Blattverstellsysteme)
  • Auswertung und Beurteilung von Betriebsdaten
  • Durchführung von Designvalidierungs- und Erprobungsversuchen
  • Weiterentwicklung und Analyse von Windenergieanlagen
  • Mitarbeit in der Hochschullehre

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Motivation zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie eine sichere Beherrschung der englischen Sprache
  • Überdurchschnittlicher Abschluss (Master oder vergleichbar) als Maschinenbauingenieur, Wirtschaftsingenieur oder Mechatroniker
  • Tiefergehende Kenntnisse bzgl. FE , MKS und Daten-Analyse
  • Versuchserfahrungen sind gewünscht.
  • Grundlegende Kenntnisse bzgl. der Funktionalitäten von Windenergieanlagen sind notwendig.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung um mindestens 1 Jahr ist vorgesehen, darüber hinaus sind weitere 2 Jahre geplant.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Prof. Dr. Ralf Schelenz
Tel.: +49 (0) 241 80-96797
E-Mail: ralf.schelenz@cwd.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.cwd.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.2018 an
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung
RWTH Aachen
Frau Jenny Teßmann
52056 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an humanresources@imse.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.