Blätter-Navigation

An­ge­bot 135 von 552 vom 07.11.2018, 10:15

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen

Am Nie­der­säch­si­schen Hoch­schul­kom­pe­tenz­zen­trum für SAP (CCC) ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist auf vier Jahre befris­tet.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit
am Nie­der­säch­si­schen Hoch­schul­kom­pe­tenz­zen­trum für SAP (CCC)

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit im Pro­jekt CMSAP zur Ein­füh­rung des Sys­tems SAP SLcM als neues Cam­pus­ma­nage­ment-Sys­tem der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
  • Anwen­dungs­be­treu­ung und Wei­ter­ent­wick­lung des Sys­tems SAP SLcM nach der Pro­duk­tiv­set­zung, ein­schließ­lich Cust­o­mi­zing, Schu­lung, Second Level Sup­port, Reporting und betriebs­wirt­schaft­li­cher Bera­tung
Wir bie­ten eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit im Kon­text eines uni­ver­si­täts­wei­ten Soft­ware­ein­füh­rungs­pro­jekts. Sie ver­stär­ken unser erfah­re­nes Team und erhal­ten Ein­blick in die Berei­che Prü­fungs­ma­nage­ment, Lehr­ver­an­stal­tungs- und Raum­ver­ga­be­ma­nage­ment sowie Alum­ni­ma­nage­ment, Bewer­bung/Zulas­sung und Stu­die­ren­den­ver­wal­tung mit SAP SLcM an der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein abge­schlos­se­nes Uni­ver­si­täts­stu­dium (Diplom oder Mas­ter), vor­zugs­weise in den Berei­chen Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Infor­ma­tik oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten. Erfor­der­lich sind zudem sehr gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Prä­sen­ta­ti­ons­fä­hig­kei­ten.

Erwünscht sind dar­über hin­aus SAP-Kennt­nisse (Anwen­dung oder Cust­o­mi­zing), ins­be­son­dere in den Modu­len SLcM, HCM oder PI, oder Kennt­nisse und Erfah­run­gen in der Sys­tem­ent­wick­lung, vor­zugs­weise mit ABAP oder UI5/Fiori.

Auf Wunsch kann eine Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den.

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.
Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen gerne elek­tro­nisch bis zum 21.11.2018 an E-Mail: priess@ccc.uni-hannover.de oder pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Nie­der­säch­si­schen Hoch­schul­kom­pe­tenz­zen­trum für SAP (CCC)
Herrn Dr. Andreas Prieß
Wel­fen­gar­ten 1
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Dr. Andreas Prieß (Tel.: 0511 762-19888,
E-Mail: priess@ccc.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.