Blätter-Navigation

An­ge­bot 99 von 552 vom 08.11.2018, 14:33

logo

Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin - Wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät

Das Beglei­tende Ler­nen ist ein Betreu­ungs­an­ge­bot durch stu­den­ti­sche Tuto­ren, das zusätz­li­che fle­xi­ble Lern­mög­lich­kei­ten für Stu­die­rende der Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten schaf­fen soll, die auf­grund ihrer beruf­li­chen oder fami­liä­ren Ver­pflich­tun­gen unter der Woche zeit­lich ein­ge­schränkt sind. Ins­be­son­dere Stu­di­en­an­fän­ger kön­nen von dem Wis­sen, der Stu­di­e­ner­fah­rung und der Kom­pe­tenz der Stu­die­ren­den höhe­rer Fach­se­mes­ter pro­fi­tie­ren.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m) für Tuto­rien auf dem Gebiet Beglei­ten­des Ler­nen/Betriebs­wirt­schafts­lehre

40h/Monat

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Wirt­schaft­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin sucht zur Durch­füh­rung von Tuto­rien auf dem Gebiet Beglei­ten­des Ler­nen/Betriebs­wirt­schafts­lehre

eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m)

mit einer regel­mä­ßi­gen wöchent­li­chen Arbeits­zeit von 10 Stun­den.

Zu den Auf­ga­ben gehö­ren:
  • Mit­ar­beit im Fach­ge­biet
  • Vor­be­rei­tung und Mit­wir­kung bei Lehr­ver­an­stal­tun­gen
  • Ers­tel­lung von Lehr­ma­te­ria­lien
  • Unter­stüt­zung bei der Eva­lua­tion der Lehre
  • Bera­tungs­tä­tig­keit
  • Durch­füh­rung von Tuto­rien auf dem Gebiet Beglei­ten­des Ler­nen/Betriebs­wirt­schafts­lehre im Umfang von Durch­schnitt­lich 6 Lehr­ver­an­stal­tungs­stun­den
  • Orga­ni­sa­tion, Admi­nis­tra­tion, Betreu­ung von stu­den­ti­schen Lern­grup­pen beim Selbst­stu­dium, sowie bei der Bear­bei­tung von Haus­auf­ga­ben, inkl. Online-Sup­port (Moodle, E-Mail, Skype, etc.)

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Pro­jekt fin­den Sie unter:
https://bolognalab.hu-berlin.de/de/projekte-des-bologna.labs/studieren-in-teilzeit/begleitendes-lernen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium einer für das Auf­ga­ben­ge­biet ein­schlä­gi­gen Fach­rich­tung
  • Für die Durch­füh­rung von Tuto­rien ist der Nach­weis des Erwerbs der Kom­pe­ten­zen bzw. Qua­li­fi­ka­tio­nen (bspw. Modul­ab­schluss­prü­fung) Vor­aus­set­zung, die im Rah­men des Tuto­ri­ums ver­mit­telt wer­den sol­len.
  • Kennt­nisse der gän­gi­gen Office-Pro­gramme
  • gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, sowie eine eigen­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • vor­aus­ge­setzt wird gute Stu­di­en­leis­tun­gen, Zuver­läs­sig­keit
  • erwünscht ist eigene Leh­rer­fah­rung (z.B. Nach­hilfe), Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent, Hilfs­be­reit­schaft

Un­ser An­ge­bot:

Stu­die­ren­den der Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten aus höhe­ren Fach­se­mes­tern bie­tet sich hier die Mög­lich­keit, erste Leh­rer­fah­rung zu sam­meln und ihre Kom­pe­tenz im Umgang mit dem in den ers­ten Semes­tern erwor­be­nen Wis­sen zu erwei­tern.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen sind frist­ge­recht unter Angabe der Kenn­zif­fer (70/42/18) zu schi­cken an Anna Meiß­ner, anna.meissner@hu-berlin.de, vor­zugs­weise per Mail in einem ein­zi­gen PDF-Doku­ment. Rück­fra­gen an Anna Meiß­ner unter 030-2093-70808, oder per Mail.
(Sitz: Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, bolo­gna.lab, Stu­die­ren in Teil­zeit, Haus­vog­tei­platz 5-7, 10117 Ber­lin)