Blätter-Navigation

An­ge­bot 202 von 521 vom 30.11.2018, 09:37

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VI - Insti­tut für Archi­tek­tur/ FG Archi­tec­ture for Health

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - 75 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 1. Qua­lif­zie­rungs­phase (zur Pro­mo­tion)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­ar­beit in Lehre und For­schung in einem Fach­ge­biet, das sich vor­ran­gig mit dem Ent­wer­fen von Bau­ten des Gesund­heits­we­sens bzw. mit der archi­tek­to­ni­schen Inter­pre­ta­tion von aktu­el­len und künf­ti­gen Ent­wick­lun­gen im Gesund­heits­we­sen beschäf­tigt
  • Mit­ar­beit in der Lehre, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen (in deut­scher und eng­li­scher Spra­che)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) der Archi­tek­tur
  • Erwar­tet wer­den ein­schlä­gige Kennt­nisse und Erfah­run­gen (in Theo­rie und Pra­xis) im Bereich des Ent­wurfs von Bau­ten des Gesund­heits­we­sens
  • Ein­schlä­gige Leh­rer­fah­rung (bevor­zugt im Bereich des Ent­wurfs von Bau­ten des Gesund­heits­we­sens)
  • Fun­dierte bzw. sehr gute Kennt­nisse der deut­schen und eng­li­schen Spra­che in Wort und Schrift
  • Sehr gute Fähig­kei­ten in Ana­lyse und Kon­zept­fin­dung
  • Wün­schens­wert sind Erfah­run­gen im Umgang mit Des­ing-Soft­ware: Adobe-InDe­sign, Pho­to­shop, Illus­tra­tor

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät VI, Insti­tut für Archi­tek­tur, FG Archi­tec­ture for Health, Prof. Lars Stef­fen­sen, Sekr. A 42, Straße des 17. Juni 152, 10623 Ber­lin. E-Mail-Bewer­bun­gen wer­den nicht berück­sich­tigt.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.