Blätter-Navigation

An­ge­bot 164 von 521 vom 04.12.2018, 00:00

logo

RWTH Aachen - Fakultät für Bauingenieurwesen

Die Fakultät für Bauingenieurwesen vertritt mit 23 Lehrstühlen bzw. Lehr- und Forschungsgebieten die Ingenieuraufgaben sowohl in den innovativen als auch traditionellen Bereichen. Als forschungsorientierte Einrichtung liefert die Fakultät substantielle Lösungsbeiträge zu den globalen Problemen und Themen von morgen in den Bereichen Bau, Umwelt und Infrastruktur.
Das Dekanat leitet die Fakultät und gestaltet das Umfeld, damit die Ziele in Forschung und Lehre erreicht werden können. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Intensive Beratung und Betreuung von Incomings und Outgoings in Zusammenarbeit mit den Prüfungsausschüssen und den Lehrenden
  • Organisation der Masterbewerbungsphasen internationaler und nationaler Studierender und Bearbeitung der Masterbewerbungen
  • Aquirierung von neuen internationalen Partnern für die studentische Mobilität und Pflege des bestehenden Partnernetzwerks
  • Weiterentwicklung von internationalen Studienangeboten
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) vorzugsweise im Bereich der MINT-Fächer. Sie verfügen weiterhin über Kenntnisse der nationalen und internationalen Hochschullandschaft. Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Auslandsstudienberatung von Incomings und Outgoings an einer Hochschule.

Weiterhin erfüllen Sie folgende Kriterien:
  • Sie haben Kenntnisse der Fachstudienorganisation (z. B. Studienverlaufsplan, Prüfungsordnung, Modulhandbuch)
  • Sie verfügen über interkulturelle Kompetenz und sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowohl in deutscher als auch englischer Sprache.
  • Persönlich zeichnen Sie sich durch Teamfähigkeit, Organisationsstärke, schnelle Auffassungsgabe sowie die Bereitschaft zur Detailarbeit aus und besitzen die Fähigkeit, selbstständig und strukturiert zu arbeiten.
  • Ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein, Ausdauer, Flexibilität, Kontaktfreude sowie die Bereitschaft, sich eigeninitiativ in neue Themenbereiche einzuarbeiten, runden Ihr Profil ab.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum 01.01.2019 zu besetzen und befristet auf 2 Jahre.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 bzw. Abs. 3 Teilzeitbefristungesetz (TzBfG). Diese Stelle kann daher nicht mit Personen besetzt werden, die schon einmal in einem Arbeitsverhältnis zur RWTH Aachen gestanden haben. Ausnahmen gibt es für Personen, die das 52. Lebensjahr vollendet haben und beschäftigungslos sind.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht nicht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Frau Stephanie Vanderheijden
Tel.: +49 (0) 241/80-25074
Fax: +49 (0) 241/80-22201
E-Mail: dekanat@fb3.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.fb3.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.12.2018 an
Fakultät für Bauingenieurwesen
RWTH Aachen
Frau Stephanie Vanderheijden
Mies-van-der-Rohe-Straße 1
52070 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an dekanat@fb3.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.