Blätter-Navigation

An­ge­bot 168 von 481 vom 06.12.2018, 14:10

logo

VDE e.V. - Infor­ma­ti­ons­tech­nik Elek­tro­tech­nik

VDE NETZ­WERK ZUKUNFT. Mit 36.000 Mit­glie­dern, dar­un­ter 1.300 Unter­neh­men, und 1.100 Mit­ar­bei­tern welt­weit zäh­len wir zu den gro­ßen tech­nisch-wis­sen­schaft­li­chen Ver­bän­den Euro­pas im Bereich der Schlüs­sel­tech­no­lo­gien Elek­tro­tech­nik, Elek­tro­nik und Infor­ma­ti­ons­tech­nik. Unser Sys­tem ist welt­weit ein­ma­lig: Die VDE-Gruppe ver­eint Wis­sen­schaft, Ver­lag, Nor­mung und Pro­dukt­prü­fung unter einem Dach. Die vom VDE getra­gene DKE Deut­sche Kom­mis­sion Elek­tro­tech­nik Elek­tro­nik Infor­ma­ti­ons­tech­nik in DIN und VDE erar­bei­tet Nor­men und Sicher­heits­be­stim­mun­gen für die Elek­tro­tech­nik, Elek­tro­nik und Infor­ma­ti­ons­tech­nik. Sie ver­tritt die deut­schen Inter­es­sen in inter­na­tio­na­len Orga­ni­sa­tio­nen.

Stu­den­ti­sche Aus­hilfe (m/w)

Net­work Stan­dards Rese­arch Assis­tant

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Zusam­men­stel­len von inter­na­tio­na­len Infor­ma­tio­nen über Netz-anschluss­re­geln durch Recher­chen in aktu­el­ler Lite­ra­tur, Online-Quel­len und Kom­mu­ni­ka­tion mit Orga­ni­sa­tio­nen
  • Mit­ar­beit bei der Erstel­lung einer Access Daten­bank mit Infor­ma­tio­nen zu Netz­an­schluss­re­geln aus Fokus­län­dern und inter­na­tio­na­len Stan­dards
  • Erstel­lung von Berich­ten mit Access und ande­ren Doku­men­ta­tio­nen, die auf den Anfor­de­run­gen von Arbeits­grup­pen basie­ren
  • Recher­che und Bear­bei­tung von Berich­ten und ande­rem Mate­rial in eng­li­scher Spra­che zu ver­schie­de­nen tech­ni­schen The­men (z. B. Smart Mete­ring)
  • Ent­wick­lung von Gra­fi­ken, um Daten und Kon­zepte dar­zu­stel­len

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Inter­esse an tech­ni­schen The­men rund um elek­tri­sche Netze, sowie regu­la­to­ri­schen und poli­ti­schen Aspek­ten im Ener­gie­sek­tor
  • Hin­ter­grund in der Elek­tro­tech­nik (Kennt­nisse in der Strom­erzeu­gung und -über­tra­gung sind von Vor­teil)
  • Liebe zum Detail und gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten
  • Gute Daten­ana­lyse-Fähig­kei­ten und Initia­tive, um Ideen vor­zu­schla­gen
  • Sehr guter eng­li­scher Benut­zer (C1) und guter deut­scher Benut­zer (B2)
  • Gute Kennt­nisse in MS-Office (ins­be­son­dere Excel und Access)