Blätter-Navigation

An­ge­bot 162 von 557 vom 11.07.2019, 12:26

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät II - Insti­tut für Mathe­ma­tik

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

unter Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung - Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Sie arbei­ten im Rah­men des inter­dis­zi­pli­nä­ren, vom BMWi geför­der­ten Ver­bund­pro­jekts UNSEEN an der Ent­wick­lung und Imple­men­tie­rung von mathe­ma­ti­schen Algo­rith­men für große Opti­mie­rungs­pro­bleme aus dem Bereich der Ener­gie­sys­tem­mo­del­lie­rung.

Die For­schungs­auf­gabe kon­zen­triert sich auf die Lösung linea­rer und gemischt-ganz­zah­li­ger Pro­gramme unter Ein­satz von par­al­le­len Rech­ner­sys­te­men. Dane­ben bie­tet Ber­lin eine reich­hal­tige Mathe­ma­tik-Land­schaft, die vor allem durch das Exzel­lenz­clus­ter MATH+ mit der Ber­lin Mathe­ma­ti­cal School für Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler sehr inter­es­sant ist.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen Prof. Dr. Thors­ten Koch (E-Mail: koch@math.tu-berlin.de).

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in Mathe­ma­tik oder einem ver­wand­ten Stu­di­en­gang
  • fun­dierte Kennt­nisse in der Algo­rith­mi­schen Dis­kre­ten Mathe­ma­tik, ins­be­son­dere zu linea­ren und gemischt-ganz­zah­li­gen Pro­gram­men
  • fun­dierte Pro­gram­mier­kennt­nisse in mind. einer Pro­gram­mier­spra­che
  • Erfah­run­gen im Umgang mit Opti­mie­rungs­soft­ware
  • Erfah­run­gen in der Imple­men­tie­rung von par­al­le­len Algo­rith­men
  • selb­stän­di­ges und ziel­ori­en­tier­tes Arbei­ten
  • Befä­hi­gung zur koope­ra­ti­ven und kom­mu­ni­ka­ti­ven Zusam­men­ar­beit mit Part­nern aus dem Ver­bund­pro­jekt
  • gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen vor­zugs­weise per E-Mail an aschulz@math.tu-berlin.de oder schrift­lich an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät II, Insti­tut für Mathe­ma­tik, Prof. Dr. Koch, Sekr. MA 6-2, Straße des 17. Juni 136, 10623 Ber­lin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.