Blätter-Navigation

An­ge­bot 208 von 568 vom 04.07.2019, 14:30

logo

Insti­tut für Werk­zeug­ma­schi­nen und Fer­ti­gungs­tech­nik IWF - Pro­duk­ti­ons­tech­nik

Das IWF forscht in allen Berei­chen der moder­nen Pro­duk­ti­ons­tech­nik und bie­tet zahl­rei­che damit ver­bun­dene Lehr­ver­an­stal­tun­gen an.

Abschluss­ar­beit im Bereich der Pro­duk­ti­ons­tech­nik

Durch­füh­rung von Unter­su­chun­gen zu reak­ti­ven Mul­ti­schicht­sys­te­men

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Reak­tive Mul­ti­schicht­sys­teme (RMS) wer­den zum Fügen von klei­nen Bau­tei­len ver­wen­det. Nach Initi­ie­rung der Reak­tion der Mul­ti­schich­ten wird durch die Reak­ti­ons­front Wärme erzeugt, die die äuße­ren Berei­che der zu fügen­den Kom­po­nen­ten oder ein Löt­me­dium zum Schmel­zen bringt. Durch die Wie­der­erstar­rung wird eine Füge­ver­bin­dung erzeugt.
Im Rah­men der Abschluss­ar­beit wer­den expe­ri­men­telle Unter­su­chun­gen mit unter­schied­lich auf­ge­bau­ten RMS durch­ge­führt und die Fes­tig­keit der Füge­ver­bin­dung ermit­telt. Die ermit­tel­ten Zusam­men­hänge ermög­li­chen die Erstel­lung opti­mier­ter RMS für ver­schie­dene Anwen­dungs­ge­biete.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Nahezu abge­schlos­se­nes Bache­lor- oder Mas­ter­stu­dium aus dem Bereich der Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten o.ä. .

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten ein inter­es­san­tes Thema für eine Abschluss­ar­beit bei guter Betreu­ung und Arbeit in einer kol­le­gia­len Atmo­sphäre. Die Aus­stat­tung des Dop­pelin­sti­tuts ist zudem sehr modern und bie­tet inter­es­sante Ein­bli­cke in unter­schied­li­che Fer­ti­gungs­ver­fah­ren und das wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten in einem For­schungs­in­sti­tut.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte eine Bewer­bung mit kur­zem Anschrei­ben, tabel­la­ri­schem Lebens­lauf und aktu­el­ler Noten­liste per Mail an bolz@iwf.tu-berlin.de sen­den.