Blätter-Navigation

An­ge­bot 156 von 557 vom 11.07.2019, 13:19

logo

Fraun­ho­fer IIS

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Inte­grierte Schal­tun­gen IIS in Erlan­gen ist eine welt­weit füh­rende anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs­ein­rich­tung für mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen. Es ist heute das größte Insti­tut der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft. Unter ande­rem mit der maß­geb­li­chen Betei­li­gung an der Ent­wick­lung der Audio­co­dier­ver­fah­ren mp3 und MPEG AAC ist das Fraun­ho­fer IIS welt­weit bekannt gewor­den.

In enger Koope­ra­tion mit den Auf­trag­ge­bern betrei­ben die Wis­sen­schaft­ler inter­na­tio­nale Spit­zen­for­schung in den For­schungs­fel­dern Audio und Medi­en­tech­no­lo­gien, Bild­sys­teme, Ener­gie­ma­nage­ment, IC-Design und Ent­wurfs­au­to­ma­ti­sie­rung, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme, Loka­li­sie­rung, Medi­zin­tech­nik, Sen­sor­sys­teme, Sicher­heits­tech­nik, Ver­sor­gungs­ket­ten sowie Zer­stö­rungs­freie Prü­fung.

Fraun­ho­fer IIS Sum­mer School 2019

Ter­min: 06. Okto­ber 2019 (16:00 Uhr) bis 11. Okto­ber 2019 (ca. 15:30 Uhr).

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Am Beginn unse­rer IIS Sum­mer School steht ein inten­si­ver fach­li­cher Input durch Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen des IIS und der Uni­ver­si­tät Pas­sau, um die Grund­la­gen für die fol­gen­den Tage zu legen.

Danach fin­den par­al­lel lau­fend zwei Kurse statt:

Kurs 1: KI MEETS SEN­SOR
Wir am Fraun­ho­fer IIS nut­zen auto­ma­ti­sche Expe­ri­ment­pla­nungs­al­go­rith­men für die berüh­rungs­lose Unter­su­chung von Bau­tei­len.
Gemein­sam mit Euch fin­den wir her­aus, wie sich dabei die Ansätze aus klas­si­scher Signal­ver­ar­bei­tung mit den moder­nen Metho­den des maschi­nel­len Ler­nens ver­glei­chen oder sogar kom­bi­nie­ren las­sen. Dazu bil­den wir Teams und arbei­ten mit den ver­schie­de­nen Ver­fah­ren an einem Bei­spiel aus der Welt der Werk­stoff­prü­fung. Unser Ziel ist es, »die beste Mes­sung« zu fin­den.

Kurs 2: KI MEETS PHÄ­NO­TY­PI­SIE­RUNG
Die Fol­gen des Kli­ma­wan­dels sind äußerst viel­schich­tig und zwin­gen zum Umden­ken – ins­be­son­dere in der Land­wirt­schaft. Das Pro­blem: Pflan­zen kön­nen sich auf die kli­ma­ti­schen Ände­run­gen nicht schnell genug ein­stel­len, sodass Sor­ten gezüch­tet wer­den müs­sen, die sich beson­ders gut an die pro­gnos­ti­zier­ten Bedin­gun­gen anpas­sen kön­nen. Des­halb beschäf­ti­gen wir uns mit der Phä­no­ty­pi­sie­rung von Pflan­zen mit­tels zer­stö­rungs­freier Moni­to­ring-Tech­no­lo­gien. Ziel ist es, gemein­sam einen Sen­sor zur Daten­er­he­bung zu ent­wi­ckeln, Daten zu gene­rie­ren und auf die­ser Grund­lage phä­no­ty­pi­sche Kenn­zah­len bzw. Umwelt­pa­ra­me­ter abzu­lei­ten.

Wäh­rend der gesam­ten Woche sind Wis­sen­schaft­ler des Fraun­ho­fer IIS vor Ort und ste­hen den Teams mit Rat und Tat zur Seite.
Am Ende der Woche prä­sen­tie­ren die Teams ihre Ent­wick­lun­gen dem Ple­num.
Die Tage wer­den durch gemein­same Frei­zeit- und team­bil­dende Akti­vi­tä­ten auf­ge­lo­ckert. Zudem laden wir nam­hafte Ver­tre­ter aus Wis­sen­schaft und For­schung zu einer Abend­ver­an­stal­tung ein.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Kurs 1: KI MEETS SEN­SOR
Du stu­dierst Mathe­ma­tik, Phy­sik, Infor­ma­tik oder ein ver­wand­tes inge­neurwis­sen­schaft­li­ches Fach und bist min­des­tens im vier­ten Semes­ter? Du inter­es­sierst Dich für Bild­ge­bende Ver­fah­ren wie Rönt­gen­com­pu­ter­to­mo­gra­phie und deren Infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung. Du fin­dest die Schnitt­stelle von phy­si­ka­li­scher und mathe­ma­ti­scher Opti­mie­rung inter­es­sant und hast keine Angst vor Pro­gram­mier­spra­chen?
Du denkst bereits über den Berufs­ein­stieg nach oder bist auf der Suche nach einer Abschluss­ar­beit? Per­fekt! Dann ist unser Sum­mer Camp genau das Rich­tige für Dich.

Kurs 2: KI MEETS PHÄ­NO­TY­PI­SIE­RUNG
Du stu­dierst Bio­lo­gie, Infor­ma­tik, Phy­sik, Che­mie oder ein ver­wand­tes natur- oder inge­nieur­wis­sen­schaft­li­ches Fach und bist min­des­tens im vier­ten Semes­ter? Du inter­es­sierst Dich für die Infor­ma­ti­ons­ge­trie­bene Daten­ver­ar­bei­tung von phä­no­ty­pi­schen Daten? Du willst an den glo­ba­len Her­aus­for­de­run­gen des Kli­ma­wan­dels und der Nah­rungs­mit­tel­si­cher­heit aktiv teil­neh­men und scheust Dich nicht vor Pro­gram­mier­spra­chen?
Du denkst bereits über den Berufs­ein­stieg nach oder bist auf der Suche nach einer Abschluss­ar­beit? Per­fekt! Dann ist unser Sum­mer Camp genau das Rich­tige für Dich.

Un­ser An­ge­bot:

In Mit­ten der frän­ki­schen Schweiz ermög­licht uns der Fraun­ho­fer-For­schungs­cam­pus in Wai­schen­feld beste Vor­aus­set­zun­gen für inno­va­ti­ves Arbei­ten. Der Cam­pus ist mit neu­es­ter Tech­nik aus­ge­stat­tet und bie­tet sowohl Semi­nar- als auch Labor­räume sowie modern ein­ge­rich­tete Ein­zel­zim­mer.

Unkos­ten­bei­trag: 100 Euro.
Im Preis inklu­sive: Mate­rial, Über­nach­tung, die Team­ak­tio­nen und Voll­ver­pfle­gung vor Ort.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Deine voll­stän­dige und aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung für die IIS Sum­mer School 2019 (PDF: Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) an Nina Wör­lein. Bitte folge hierzu die­sem Link: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/46015/FurtherApplication/Apply/1 zu unse­rem Online-Bewer­bungs­tool.

Bewer­bungs­schluss ist der 29.07.2019. Wir wer­den Dich bis zum 22.08.2019 infor­mie­ren, ob wir Dir einen Platz in der Sum­mer School anbie­ten kön­nen. Im Anschluss daran erhältst du von uns die kom­plet­ten Anmel­de­un­ter­la­gen mit allen wei­te­ren Details rund um die Ver­an­stal­tung.