Blätter-Navigation

An­ge­bot 71 von 568 vom 12.07.2019, 11:52

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Mon­tage- und Hand­ha­bungs­tech­nik

www.mf.tu-berlin.de

FEM-Simu­la­tion der Fal­ten­bil­dung von Folien in der Lithium-Ionen-Bat­te­rie­pro­duk­tion (Abschluss­ar­beit)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Sepa­ra­tor als tren­nen­des Mate­rial zwi­schen den Elek­tro­den stellt ein wesent­li­ches Sicher­heits­ele­ment einer Bat­te­rie dar. Auch nur geringe Defekte, wie uner­wünschte Fal­ten am Sepa­ra­tor auf­grund pro­zess­be­ding­ter Zug­span­nung und ver­wen­de­ter Grei­fer kön­nen zu fata­len Schä­den füh­ren. Ziel ist es, Pro­zess­ver­ständ­nis durch Simu­la­tion über das Ver­hal­ten von unter­schied­li­chen Sepa­ra­to­ren in Abhän­gig­keit der Zug­span­nung und der Geo­me­trie der Grei­fer zu erlan­gen.

Mög­li­che Arbeits­in­halte:
Ana­lyse zum Stand der Tech­nik und Wis­sen­schaft zu Simu­la­ti­ons­tech­ni­ken für die Fal­ten­bil­dung bei Folien
Theo­re­ti­sche Ana­lyse der Feh­ler­bil­der und Feh­ler­fol­gen auf elek­tro­che­mi­scher Ebene (Ein­fluss auf Leis­tungs­pa­ra­me­ter von Bat­te­rien)
Modell­bil­dung und Simu­la­tion: Aus­wahl Simu­la­ti­ons­pro­gramm, Iden­ti­fi­ka­tion von geeig­ne­ten Mate­ri­al­mo­del­len und Sol­ver
Vali­die­rung der Simu­la­tion durch Ver­gleich mit rea­len Expe­ri­men­ten am Ver­suchs­trä­ger

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Grund­la­gen FEM-Simu­la­tion oder Inter­esse sich ein­zu­ar­bei­ten
Selb­stän­dige Arbeits­weise