Blätter-Navigation

An­ge­bot 408 von 609 vom 01.08.2019, 09:41

logo

Fraun­ho­fer IIS

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Inte­grierte Schal­tun­gen IIS in Erlan­gen ist eine welt­weit füh­rende anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs­ein­rich­tung für mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen. Es ist heute das größte Insti­tut der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft. Unter ande­rem mit der maß­geb­li­chen Betei­li­gung an der Ent­wick­lung der Audio­co­dier­ver­fah­ren mp3 und MPEG AAC ist das Fraun­ho­fer IIS welt­weit bekannt gewor­den.

In enger Koope­ra­tion mit den Auf­trag­ge­bern betrei­ben die Wis­sen­schaft­ler inter­na­tio­nale Spit­zen­for­schung in den For­schungs­fel­dern Audio und Medi­en­tech­no­lo­gien, Bild­sys­teme, Ener­gie­ma­nage­ment, IC-Design und Ent­wurfs­au­to­ma­ti­sie­rung, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme, Loka­li­sie­rung, Medi­zin­tech­nik, Sen­sor­sys­teme, Sicher­heits­tech­nik, Ver­sor­gungs­ket­ten sowie Zer­stö­rungs­freie Prü­fung.

Prak­ti­kan­ten (w/m/d) für das For­schungs­pro­jekt »Digi­ta­les Dorf«

Was hältst Du davon, die Welt von mor­gen aktiv mit­zu­ge­stal­ten?

Im For­schungs­pro­jekt »Digi­ta­les Dorf« wer­den die Mög­lich­kei­ten der Digi­ta­li­sie­rung zur Begeg­nung der Her­aus­for­de­run­gen im länd­li­chen Raum erforscht. Gemein­sam mit dem kom­mu­na­len Zweck­ver­band Stein­wald­Al­li­anz wird exem­pla­risch ein Nah­ver­sor­gungs- und Logis­tik­kon­zept ent­wi­ckelt, um die Ver­sor­gungs­si­tua­tion mit Waren des täg­li­chen Bedarfs im länd­li­chen Raum zu ver­bes­sern.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Du …
  • arbei­test direkt im Pro­jekt und unter­stützt unse­ren Pro­jekt­part­ner vor Ort in der Stein­wald-Alli­anz
  • unter­stützt in der erfolg­rei­chen Umset­zung und dem Betrieb eines loka­len Online­shops
  • unter­stützt in der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Befra­gun­gen und Schu­lun­gen und hilfst in der pro­jekt­be­zo­ge­nen Öffent­lich­keits­ar­beit in der Region
  • recher­chierst zu diver­sen Fra­ge­stel­lun­gen, u.a. in Bezug auf Ein­kaufs­ver­hal­ten und recht­li­chen Gege­ben­hei­ten
  • berei­test Prä­sen­ta­tio­nen, Gra­fi­ken und Texte vor
  • bist Schnitt­stelle und Ansprech­part­ner für unter­schied­li­che Akteure im Pro­jekt und unter­stützt die Pro­jekt­lei­tung im Pro­jekt­ma­nage­ment und bei der Koor­di­na­tion

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Du …
  • stu­dierst Betriebs­wirt­schaft, Sozi­al­wis­sen­schaft, Wirt­schafts­geo­gra­phie, Mar­ke­ting, Regio­nal­ent­wick­lung oder ein ähn­li­ches Stu­di­en­fach
  • hast aus­ge­prägte ana­ly­ti­sche und kon­zep­tio­nelle Fähig­kei­ten
  • kennst Dich sehr gut mit MS-Office, insb. Excel, Power­Point und Word, aus
  • ver­fügst über erste Kennt­nisse in Word­press
  • bist idea­ler­weise mobil

Un­ser An­ge­bot:

  • Die Mög­lich­keit, ein inno­va­ti­ves Nah­ver­sor­gungs­kon­zept mit zu ent­wi­ckeln und umzu­set­zen
  • Mit­ar­beit in einem jun­gen und inter­dis­zi­pli­nä­ren Team
  • Abwechs­lungs­rei­ches und her­aus­for­dern­des Auf­ga­ben­spek­trum
  • Ein offe­nes und kol­le­gia­les Umfeld

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der stu­den­ti­schen Hilfs­kräfte (TVöD). Fra­gen zu die­ser Posi­tion beant­wor­tet Dir gerne Frau Opitz, Tel.: +49 (0) 911 / 58061 – 9528.

Inter­esse geweckt? Bitte bewirb Dich auf diese Stelle über https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/47008/Description/1

Wir freuen uns auf Deine voll­stän­dige und aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (PDF: Anschrei­ben, Lebens­lauf, letz­ten Noten­spie­gel) unter Angabe der Kenn­zif­fer 47008 an Nina Wör­lein.

Bitte gib in Dei­ner Bewer­bung an, wie Du auf die­ses Stel­len­an­ge­bot auf­merk­sam gewor­den bist. Wei­tere Infor­ma­tio­nen auch online unter: www.iis.fraunhofer.de