Blätter-Navigation

An­ge­bot 252 von 554 vom 07.08.2019, 10:56

logo

Bezirks­amt Neu­kölln von Ber­lin - Finan­zen und Wirt­schaft/ SE Faci­lity Manage­ment/ FB Hoch­bau

Neu­kölln ist einer der span­nends­ten und bun­tes­ten Bezirke Ber­lins. Die Viel­falt Neu­köllns spie­gelt sich in sei­nen 318.000 Ein­woh­nern aus mehr als 160 Natio­nen wider. Die Beschäf­tig­ten des Bezirks­am­tes stel­len sich tag­täg­lich anspruchs­vol­len Her­aus­for­de­run­gen mit einer in Ber­lin ein­zig­ar­ti­gen Band­breite an inter­es­san­ten und abwechs­lungs­rei­chen Tätig­keits­fel­dern. Ein Job im Bezirks­amt Neu­kölln ist ein wert­vol­ler und unver­zicht­ba­rer Dienst für die Gemein­schaft aller Neu­köll­ner Bür­ge­rin­nen und Bür­ger. Für diese Her­aus­for­de­rung suchen wir enga­gierte und leis­tungs­fä­hige Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die sich den Auf­ga­ben des Bezir­kes Neu­kölln stel­len möch­ten.

Als inno­va­ti­ver und zukunfts­ori­en­tier­ter Arbeit­ge­ber bie­ten wir Ihnen eine indi­vi­du­elle För­de­rung und beruf­li­che und per­sön­li­che Ent­wick­lungs­chan­cen und Per­spek­ti­ven. Als erfolg­rei­cher Arbeit­ge­ber wurde das Bezirks­amt Neu­kölln bereits mehr­fach aus­ge­zeich­net: mit dem Aus­bil­dungs­preis für sein umfang­rei­ches Enga­ge­ment und Ange­bot im Bereich der Aus­bil­dung sowie mit dem „Health Award“ und dem „Deut­schen Unter­neh­mens­preis Gesund­heit“ für die enge und inno­va­tive Ver­zah­nung von Gesund­heits­ma­nage­ment, Per­so­nal­ent­wick­lung und Arbeits­schutz.

Tech­ni­sche/-r Tarif­be­schäf­tigte/-r, Ver­trags­ma­nage­ment (HOAI) (m,w,d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Fach­be­reich Hoch­bau ist für die Hoch­bau­maß­nah­men zur Sanie­rung, Instand­hal­tung und Wert­erhal­tung des Bezirks­am­tes Neu­kölln zustän­dig. Dazu gehö­ren Ver­wal­tungs­ge­bäude, Schu­len (Grund­schu­len, Inte­grierte Sekun­dar­schu­len, Gym­na­sien und Schu­len mit son­der­päd­ago­gi­schem Schwer­punkt), Biblio­the­ken, Jugend- und Senio­ren­frei­zeit­stät­ten, Fried­höfe und Sport­ein­rich­tun­gen. Dar­über hin­aus wer­den u.a. im Zusam­men­hang mit dem Anstei­gen der Bevöl­ke­rungs­zah­len (Wach­sende Stadt) und zur Ver­bes­se­rung der Lebens­qua­li­tät im Bezirk Neu­kölln Neu­bau- und Erwei­te­rungs­bau­ten rea­li­siert.
Mit der Pla­nung, Lei­tung und Steue­rung der Bau­pro­jekte, der Erstel­lung der Vor­pla­nungs- und Bau­pla­nungs­un­ter­la­gen, ein­schließ­lich der Bau­maß­nah­men zur tech­ni­schen Gebäu­de­aus­rüs­tung beauf­tragt der FB Hoch­bau Archi­tek­ten- und Inge­nieur­bü­ros auf Grund­lage von HOAI-Ver­trä­gen. Das HOAI-Ver­trags­ma­nage­ment und die Prü­fung der Vor­pla­nungs- und Bau­pla­nungs­un­ter­la­gen im Bezirks­amt Neu­kölln gehö­ren zu Ihren Auf­ga­ben. Sie arbei­ten dabei eng mit den Kol­le­gen und Kol­le­gin­nen der Fach­grup­pen Bau­con­trol­ling, Pla­nung, Bauen, Elek­tro­tech­nik/ Nach­rich­ten­tech­nik und Ver­sor­gungs­tech­nik/ Ener­gie­ma­nage­ment im Fach­be­reich Hoch­bau und der Zen­tra­len Ver­ga­be­stelle zusam­men.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie dem exter­nen Link ent­neh­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

(Fach-) Hoch­schul­ab­schluss (Diplom/ Bache­lor) Archi­tek­tur, Bau­in­ge­nieur­we­sen oder Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen Fach­rich­tung Bau oder ein ver­gleich­ba­rer (Fach-) Hoch­schul­ab­schluss

Berufs­er­fah­run­gen bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von (elek­tro­ni­schen) Ver­ga­be­ver­fah­ren von Bau­leis­tun­gen auf natio­na­ler Ebene bezie­hungs­weise bei Ver­trags­ver­hand­lun­gen, der Ver­trags­ge­stal­tung und dem Ver­trags­schluss nach HOAI, vor­zugs­weise bei Pro­jek­ten der öffent­li­chen Hand, sind wün­schens­wert.

Un­ser An­ge­bot:

Ein­grup­pie­rung: E 11 Fallgr. 1 Teil II Abschnitt 22.1 EGO zum TV-L
Stel­len­um­fang: Voll­zeit
Besetz­bar: ab sofort
Wir bie­ten:
  • einen inter­es­san­ten, anspruchs­vol­len und siche­ren Arbeits­platz
  • indi­vi­du­elle För­de­rung, beruf­li­che und per­sön­li­che Ent­wick­lungs­chan­cen und Per­spek­ti­ven
  • lang­fris­tige Über­nahme- und Kar­rie­re­chan­cen in allen Hand­lungs­fel­dern
  • ein attrak­ti­ves Fort­bil­dungs­an­ge­bot und die Mög­lich­keit der Teil­zeit­be­schäf­ti­gung
  • fle­xi­ble Gleit­zeit­re­ge­lun­gen
  • eine Jah­res­son­der­zah­lung bzw. jähr­li­che Son­der­zah­lun­gen (Weih­nachts­geld)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Füh­len Sie sich ange­spro­chen? Bei Inter­esse bewer­ben Sie sich bitte inner­halb der ange­ge­be­nen Bewer­bungs­frist unter Angabe der Kenn­zahl online unter
https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/stellenangebot.html?yid=8173&agid=59
über das Kar­rie­re­por­tal, der zen­tra­len Bewer­bungs­platt­form der Ber­li­ner Ver­wal­tung. Bewer­bun­gen per Post oder Mail wer­den eben­falls berück­sich­tigt – wei­tere Kon­takt­da­ten fin­den Sie unter http://www.berlin.de/ba-neukoelln/. Bei Fra­gen oder Pro­ble­men ste­hen wir Ihnen im Zen­tra­len Bewer­bungs­büro jeder­zeit gerne zur Seite!

Im Zusam­men­hang mit der Durch­füh­rung des Aus­wahl­ver­fah­rens und ggf. der Ein­stel­lung wer­den die Daten der Bewer­ber/-innen elek­tro­nisch gespei­chert und ver­ar­bei­tet [gem. § 6 Abs. 1 EU-DSVGO]. Eine Wei­ter­gabe an Dritte erfolgt nicht.