Blätter-Navigation

An­ge­bot 1 von 587 vom 27.11.2019, 14:10

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek – Son­der­ab­tei­lung Uni­ver­si­täts­ar­chiv

Archiv­be­schäf­tigte*r (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 5 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ver­zeich­nung und tech­ni­sche Bear­bei­tung der Bestände des Uni­ver­si­täts­ar­chivs, Revi­sion der Zugänge und Vor­be­rei­tung der Maga­zi­nie­rung; Mit­ar­beit beim Abbau des Rück­staus der archi­vi­schen Über­nah­men (Akzes­sio­nen); Betreu­ung von Nut­zer*innen sowie Auf­sicht im Benut­zungs­raum; Bear­bei­tung münd­li­cher und schrift­li­cher Anfra­gen; Maga­zin­ar­bei­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­sene Aus­bil­dung zur*m Fach­an­ge­stell­ten für Medien- und Infor­ma­ti­ons­dienste (Fach­rich­tung Archiv)
  • ein­schlä­gige Berufs­er­fah­rung in den genann­ten Gebie­ten erwünscht, Kennt­nisse eines Archiv­soft­ware­sys­tems und berufs­spe­zi­fi­scher Recher­ches­tra­te­gien
  • Fähig­keit zu koope­ra­ti­vem Arbei­ten, siche­res Auf­tre­ten im Umgang mit Benut­zer*innen
  • kör­per­li­che Belast­bar­keit im Rah­men der archi­vi­schen Tätig­kei­ten (Heben, Tra­gen und Trans­port von Archiv­gut)
  • gute Eng­lisch­kennt­nisse erwünscht

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen: Frau Gempf (Tel.+49 (0)30 314-76057). Infor­ma­tio­nen zur UB unter http://www.ub.tu-berlin.de.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent -, Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek, Frau Gempf, Fasa­nen­straße 88, 10623 Ber­lin. Bewer­bun­gen in elek­tro­ni­scher Form kön­nen nur berück­sich­tigt wer­den, wenn alle Teile der Bewer­bung in einem ein­zi­gen PDF-Doku­ment (max. 5 MB) zusam­men­ge­fasst sind und unter Angabe der Kenn­zif­fer an die E-Mail-Adresse bewerbungsverfahren@ub.tu-berlin.de gesen­det wer­den.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.