Blätter-Navigation

An­ge­bot 510 von 579 vom 31.12.2019, 00:00

logo

RWTH Aachen - Center für Lehr- und Lernservices, Abt. Lernplattform-Management

Das Center für Lehr- und Lernservices (CLS) ist der Partner für die Lehre an der RWTH Aachen. Der Arbeitsbereich Lernplattformmanagement (LPM) unterstützt, betreut und berät Lehrende durch fallbasierten Anwendungssupport sowie durch Informationsmaterialien, Schulungen und individuelle Beratungsangebote in allen Fragen rund um den Einsatz der Lernplattform RWTHmoodle in der Lehre.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Modellentwicklung, Gestaltung, wissenschaftliche Evaluation und Weiterentwicklung von Online-Lernräumen im Arbeitsbereich Lernplattformmanagement (LPM) unter hochschuldidaktischen und medienpädagogischen Gesichtspunkten
Wissenschaftliche Konzeption, Koordination, Moderation und Durchführung von Beratungs- und Schulungsmaßnahmen im Bereich der Online-Lernräume
Schulungs- und Beratungsleistungen im Anwender*innensupport mit Schwerpunkt bei digitalen Lehr-/Lernprozessen inkl. anschließender Evaluation
Mitarbeit bei der Forschung und Entwicklung von Querschnittsthemen in den Kompetenzbereichen Online-Lernräume, Evaluation und Learning Analytics des CLS
Untersuchung von Ansätzen im Bereich Learning Analytics in Online-Lernräumen
Aktive Beteiligung an der Publikation von Forschungsergebnissen
Mitarbeit an Prozessen der Beantragung von Forschungsprojekten im Bereich des E-Learnings

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in für die Aufgabenschwerpunkte qualifizierenden Bereichen, vorzugsweise in den Fächern Psychologie, Sozial- oder Bildungswissenschaften
Erfahrungen im Bereich digitaler Hochschuldidaktik und/oder digitaler Medienpädagogik sowie allgemein des E-Learning
idealerweise Erfahrungen im Bereich qualitativer und/oder quantitativer Methoden der Sozial-/Bildungsforschung
idealerweise Erfahrungen und/oder Weiterbildungen in Bereichen wie Evaluation, Qualitätsmanagement, Projektmanagement
sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Organisationskompetenz und Serviceorientierung sowohl gegenüber Studierenden und Lehrenden wie auch gegenüber den Organen und Gremien der RWTH Aachen und ihrer Partner
ausgeprägte analytische Fähigkeiten, konzeptionelles Denkvermögen sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu strukturieren und zu fokussieren
sehr gute Kenntnisse einschlägiger Analysesoftware (z.B. R, SPSS)
sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Jahre.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www. rwth-aachen. de/dsgvo-information-bewerbung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dr. Harald Schnurbusch
Tel.: +49 (0) 80-92680
E-Mail: schnurbusch@lpm.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://cls.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 07.02.2020 an
CLS der RWTH Aachen
Dr. Harald Schnurbusch
Kackertstr. 15
52072 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an schnurbusch@lpm.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.