Blätter-Navigation

An­ge­bot 345 von 629 vom 10.01.2020, 08:46

logo

Stadt Des­sau-Roß­lau - Amt für Umwelt- und Natur­schutz

Die Stadt Des­sau-Roß­lau (mit ca. 83.000 Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­nern) ist neben Mag­de­burg und Halle die dritt­größte Stadt in Sach­sen-Anhalt. Sie bie­tet durch ihre Lage inmit­ten der wun­der­schö­nen Auen­land­schaft der Flüsse Elbe und Mulde sowie ein breit gefä­cher­tes Kul­tur­ange­bot einen hohen Frei­zeit­wert. Das in Des­sau behei­ma­tete Bau­haus und die Meis­ter­häu­ser ste­hen seit 1996 auf der Welt­kul­tur­erbe­liste der UNESCO, seit 2000 auch das Des­sau-Wör­lit­zer Gar­ten­reich.

Sach­be­ar­bei­ter che­mi­ka­li­en­recht­li­cher Voll­zug (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Auf­ga­ben­ge­biet umfasst ins­be­son­dere:

  • aktive bzw. reak­tive Markt­über­wa­chung von Che­mi­ka­lien ein­schließ­lich Wasch- und Rei­ni­gungs­mit­teln im Ein­zel- und Inter­net­han­del gemäß § 21 Abs. 1 ChemG und § 13 Abs. 1 WMRG
  • Bear­bei­tung und Ent­schei­dun­gen in Recht­be­helfs­ver­fah­ren zu che­mi­ka­li­en­recht­li­chen Ent­schei­dun­gen
  • Ertei­lung von Erlaub­nis­sen sowie Anzei­ge­be­ar­bei­tung gemäß §§ 6, 7 Chem­Ver­botsV
  • fach­li­che Bera­tung ande­rer Ämter, Gewer­be­trei­ben­der und Bür­ger sowie Prü­fun­gen und Abgabe von Stel­lung­nah­men bei Pla­nungs- und Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren in frem­der Zustän­dig­keit
  • Erstel­lung von Infor­ma­ti­ons­ma­te­rial und Merk­blät­tern

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Anfor­de­run­gen:

  • abge­schlos­se­nes natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­sches Hoch­schul­stu­dium (Diplom-Inge­nieur (FH)/Bache­lor) mit Bezug zum Che­mi­ka­li­en­recht, z. B. Che­mie­in­ge­nieur-, Bio­in­ge­nieur­we­sen
  • sichere Beherr­schung der deut­schen Spra­che in Wort und Schrift
  • fun­dierte EDV-Kennt­nisse hin­sicht­lich fach­spe­zi­fi­scher und Stan­dard­soft­ware
  • Füh­rer­schein Klasse B
  • mehr­jäh­rige Berufs­er­fah­rung ist wün­schens­wert
  • Erfah­run­gen/Kennt­nisse in der Anwen­dung wesent­li­cher EU- bzw. natio­na­ler Vor­schrif­ten im Bereich des Che­mi­ka­lien- sowie Wasch- und Rei­ni­gungs­mit­tel­rechts, wie CLP-VO, REACH-VO, Bio­zid VO, Che­mO­zon­schichtV, Chem­Kli­ma­schutzV, WRMG, DetergV, Chem­VOC­FarbV, Chem­Ver­botsV, sind wün­schens­wert
  • Erfah­run­gen/Kennt­nisse mit Umwelt­kon­trol­len und Durch­set­zung von Rechts­vor­schrif­ten all­ge­mein sind wün­schens­wert
  • Qua­li­fi­ka­tion zum Ver­wal­tungs­voll­zugs­be­am­ten ist wün­schens­wert
  • Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit und Koope­ra­ti­ons­fä­hig­keit
  • Lern­fä­hig­keit und -bereit­schaft
  • Ent­schei­dungs­fä­hig­keit und -freude
  • Sorg­falt

Un­ser An­ge­bot:

Diese Stelle ist in Voll­zeit mit einer durch­schnitt­li­chen wöchent­li­chen Arbeits­zeit von 40 Stun­den zu beset­zen.

Die Tätig­keit ist ein­grup­piert in die Ent­gelt­gruppe 10 TVöD (VKA), Inge­nieure.

Für Schwer­be­hin­derte, die die gestell­ten fach­li­chen und per­sön­li­chen Anfor­de­run­gen erfül­len, ist die­ser Arbeits­platz geeig­net. Sie wer­den bei glei­cher Eig­nung und Befä­hi­gung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (lücken­lo­ser Lebens­lauf, Tätig­keits­nach­weise, Aus­bil­dungs- und Prü­fungs­zeug­nisse, Beur­tei­lun­gen, Refe­ren­zen, Nach­weis Schwer-behin­de­rung/Gleich­stel­lung) rich­ten Sie bitte an das Haupt- und Per­so­nal­amt der Stadt Des­sau-Roß­lau. Unvoll­stän­dige oder nicht frist­ge­recht ein­ge­gan­gene Bewer­bungs­un­ter­la­gen fin­den im Aus­wahl­ver­fah­ren keine Berück­sich­ti­gung.

bei per­sön­li­cher Abgabe: Zerbs­ter Straße 4, Zim­mer 443, 06844 Des­sau-Roß­lau
bei Abgabe auf dem Post­weg: Post­fach 1425, 06813 Des­sau-Roß­lau
bei Online-Bewer­bun­gen: bewerbung@dessau-rosslau.de.

Rück­fra­gen zu For­ma­lien der Stelle beant­wor­tet Ihnen das Sekre­ta­riat vom Haupt- und Per­so­nal­amt, das Sie unter der Tele­fon­num­mer 0340/204-2010 errei­chen kön­nen.

Rück­fra­gen zu den Arbeits­auf­ga­ben beant­wor­tet Ihnen das Sekre­ta­riat des Amtes für Umwelt- und Natur­schutz, das Sie unter der Tele­fon­num­mer 0340/204-2083 errei­chen kön­nen.

Annah­me­schluss für Bewer­bun­gen ist der 9. Februar 2020 (Post­stem­pel/per­sön­li­che Abgabe).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den aus Kos­ten­grün­den nur zurück geschickt, wenn Sie uns einen aus­rei­chend fran­kier­ten Rück­um­schlag in ange­mes­se­ner Größe ein­rei­chen. Nach tele­fo­ni­scher Ver­ein­ba­rung kön­nen die Unter­la­gen auch per­sön­lich abge­holt wer­den. Bewer­bungs­kos­ten wer­den durch die Stadt Des­sau-Roß­lau nicht erstat­tet.