Blätter-Navigation

An­ge­bot 316 von 585 vom 13.01.2020, 10:58

logo

Stadt­ver­wal­tung Hohen Neu­en­dorf - Ver­wal­tung

Die wach­sende Stadt Hohen Neu­en­dorf im nörd­li­chen Speck­gür­tel Ber­lins hat heute rund 27.000 Ein­woh­ner und gehört zum Land­kreis Ober­ha­vel. Unsere Stadt besteht zudem aus den vier Orts­tei­len Berg­felde, Borgs­dorf, Hohen Neu­en­dorf und Stolpe. Die Stadt­ver­wal­tung steht mit ins­ge­samt 170 Mit­ar­bei­tern für die Belange unse­rer Bür­ger zur Ver­fü­gung.

Für den Fach­be­reich Bauen sucht die Stadt­ver­wal­tung Hohen Neu­en­dorf zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt einen
„Sach­be­ar­bei­ter (w/m/d) Stadt­pla­nung“

Es han­delt sich um eine unbe­fris­tete Voll­zeit­stelle mit einer wöchent­li­chen Arbeits­zeit von 40 Stun­den.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Auf­ga­ben­schwer­punkte:
  • Durch­füh­rung bzw. Betreu­ung von Plan­ver­fah­ren in den Berei­chen: Bau­leit­pla­nung, sek­to­rale Fach­pla­nun­gen, infor­melle Pla­nun­gen und sons­ti­ger bau­li­cher Sat­zun­gen
  • Erar­bei­tung von Kon­zep­ten zu all­ge­mei­nen The­men des Städ­te­baus und deren pla­nungs­recht­li­che Umset­zung und rechts­si­chere Fest­set­zung
  • Vor­stel­lung der Pla­nun­gen in den Gre­mien und in der Öffent­lich­keit
  • Abstim­mung mit den Fach­diens­ten und exter­nen Behör­den
  • Erar­bei­tung fach­li­cher Stel­lung­nah­men
  • qua­li­fi­zierte Bera­tung von Bür­gern und Archi­tek­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Anfor­de­rungs­pro­fil:
  • Abge­schlos­se­nes Stu­dium im Bereich der Stadt- und Regio­nal­pla­nung; Archi­tek­tur; Urba­nis­tik oder ver­gleich­bar
  • pla­ne­ri­sches Fach­wis­sen (Pla­nungs- und Bau­recht, infor­melle Pla­nun­gen etc.)
  • umfas­sende Rechts­kennt­nisse in den anzu­wen­den­den Vor­schrif­ten
  • fun­dierte EDV-Kennt­nisse
  • über­durch­schnitt­li­che münd­li­che und schrift­li­che Aus­drucks­fä­hig­keit
  • eigen­ver­ant­wort­li­ches, ziel­stre­bi­ges und selbst­stän­di­ges Arbei­ten
  • siche­res Auf­tre­ten
  • Ver­hand­lungs­ge­schick und die Fähig­keit zur Prä­sen­ta­tion von Ergeb­nis­sen
  • Team­fä­hig­keit, über­durch­schnitt­li­che Ein­satz­be­reit­schaft und Bür­ger­freund­lich­keit. Die Bereit­schaft, die Arbeits­zeit bedarfs­ge­recht fle­xi­bel zu gestal­ten, wird vor­aus­ge­setzt.
  • Füh­rer­schein Klasse B
  • Füh­rungs­zeug­nis ohne Ein­tra­gun­gen (erst bei Beset­zung der Stelle ein­zu­rei­chen)

Wün­schens­wert:
  • Bereit­schaft zum akti­ven Dienst in der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr in der Stadt Hohen Neu­en­dorf
  • Kennt­nisse in der öffent­li­chen Ver­wal­tung oder Erfah­run­gen mit der kom­mu­na­len Bau­ver­wal­tung
  • Erfah­run­gen im oben genann­ten Auf­ga­ben­ge­biet

Un­ser An­ge­bot:

WIR bie­ten:
  • einen moder­nen Arbeits­platz mit fle­xi­bler Arbeits­zeit (zwi­schen 06:00 und 20:00 Uhr)
  • ein viel­sei­ti­ges und ziel­ge­rich­te­tes Fort­bil­dungs­an­ge­bot
  • betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment
  • gute Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten inner­halb der Ver­wal­tung
  • jähr­li­che Teame­vents

Ent­gelt:
Das Ent­gelt rich­tet sich nach Ent­gelt­gruppe 11 des Tarif­ver­tra­ges für den öffent­li­chen Dienst (TVöD), Tarif­ge­biet Ost.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Inter­es­sen­ten sen­den bitte ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen nebst Lebens­lauf, Zeug­nis­sen und div. Qua­li­fi­ka­ti­ons­nach­wei­sen bis zum 31.01.2020 mit dem auf dem Brief­um­schlag auf­ge­führ­ten Kenn­wort „SB (w/m/d) Stadt­pla­nung“ an die Stadt­ver­wal­tung Hohen Neu­en­dorf, FD Per­so­nal, Ora­ni­en­bur­ger Str. 2, 16540 Hohen Neu­en­dorf oder per E-Mail an bewerbung@hohen-neuendorf.de. Kos­ten, die im Zusam­men­hang mit der Bewer­bung ent­ste­hen, wer­den unse­rer­seits nicht erstat­tet. Aus­künfte zu den Bewer­bungs­an­ge­le­gen­hei­ten erhal­ten Sie unter Tel-Nr.: (03303) 528 – 239.

Im Inter­esse der beruf­li­chen Gleich­stel­lung sind Bewer­bun­gen von Frauen in Berei­chen mit Unter­re­prä­sen­tanz beson­ders erwünscht und wer­den bei glei­cher Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­cher Leis­tung nach Maß­gabe des BGleiG bevor­zugt berück­sich­tigt. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­cher Leis­tung nach Maß­gabe des SGB IX berück­sich­tigt.

Mit dem Ein­rei­chen Ihrer Bewer­bung erklä­ren Sie sich damit ein­ver­stan­den, dass die Stadt Hohen Neu­en­dorf Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet sowie bis zu sechs Monate nach rechts­kräf­ti­gem Abschluss des Stel­len­be­set­zungs­ver­fah­rens auf­be­wahrt. Um Kennt­nis­nahme und Beach­tung der auf unse­rer Home­page ein­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz wird gebe­ten.

1Diese Bezeich­nung gilt für alle Geschlech­ter­for­men (w/m/d).