Blätter-Navigation

An­ge­bot 279 von 608 vom 12.02.2020, 16:42

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abtei­lung III Finan­zen / Finanz­buch­hal­tung

Lei­ter*in der Finanz­buch­hal­tung (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Im Her­zen der Haupt­stadt liegt der Cam­pus der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin. Wir gehö­ren zu den exzel­len­ten Uni­ver­si­tä­ten in Deutsch­land und mit rund 34.000 Stu­die­ren­den zu den größ­ten tech­ni­schen Hoch­schu­len. Inno­va­tive Wis­sens­fel­der, zukunfts­ori­en­tierte Berufs- und Stu­di­en­an­ge­bote zeich­nen uns aus. Die TU Ber­lin ist ein leben­di­ger Ort, an dem gear­bei­tet, gelernt und gelebt wird. Dazu gehö­ren zahl­rei­che Ange­bote in den Berei­chen Fami­lie, Sport und Wei­ter­bil­dung. Wir sind eine inter­na­tio­nale und diverse Uni­ver­si­tät, die ihren Mit­glie­dern zahl­rei­che Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven bie­tet. Wer­den Sie Teil der TU Ber­lin: Wir haben die Ideen für die Zukunft. Zum Nut­zen der Gesell­schaft.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Als Lei­ter*in der Finanz­buch­hal­tung erwar­tet Sie ein inter­es­san­tes und ver­ant­wor­tungs­vol­les Auf­ga­ben­ge­biet:
  • Sie lei­ten den Bereich Finanz- und Anla­gen­buch­hal­tung in fach­li­cher und per­so­nel­ler Hin­sicht mit rd. 30 Mit­ar­bei­ter*innen.
  • Sie über­wa­chen die Aktua­li­sie­rung von Geschäfts­an­wei­sun­gen und Geschäfts­pro­zess­be­schrei­bun­gen der Finanz- und Anla­gen­buch­hal­tung.
  • Sie betei­li­gen sich aktiv in Pro­jekt- und Arbeits­grup­pen mit dem Fokus auf eine kon­ti­nu­ier­li­che und zukunfts­ori­en­tierte Wei­ter­ent­wick­lung der Geschäfts­pro­zesse der Finanz- und Anla­gen­buch­hal­tung.
  • Sie erstel­len Leit­fä­den für die Erstel­lung von Reports, Sta­tis­ti­ken, Aus­wer­tun­gen und Ad hoc-Anfra­gen.
  • Sie sind ver­ant­wort­lich für das Qua­li­täts­ma­nage­ment des Bereichs Finanz­buch­hal­tung (Daten-, Pro­zess- und Ergeb­nis­qua­li­tät) und ent­wi­ckeln diese wei­ter.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erhal­ten Sie von Herrn Bor­chert (E-Mail: georg.borchert@tu-berlin.de).

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil, vor­aus­ge­setzte Qua­li­fi­ka­tio­nen:
  • Sie ver­fü­gen über ein wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium z.B. der Betriebs­wirt­schaft, Finanz­wirt­schaft o.ä., oder ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion z.B. Diplom­kauf­frau*mann o.ä. auf Mas­ter­ni­veau.
  • Sie haben mehr­jäh­rige Erfah­rung in einer kauf­män­ni­schen Füh­rungs­po­si­tion oder in der Wirt­schafts­prü­fung.
  • Sie ver­fü­gen über theo­re­ti­sche Kennt­nisse und prak­ti­sche Erfah­run­gen in der Anwen­dung der öffent­li­chen und pri­vat­recht­li­chen Rech­nungs­be­stim­mun­gen (UStG, GoB, LHO, AV-LHO).
  • Das ERP-Sys­tem SAP, ins­be­son­dere FI ken­nen Sie aus dem Tages­ge­schäft.
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift sind erfor­der­lich; Eng­lisch­kennt­nisse sind erwünscht bzw. die Bereit­schaft, diese zu erwer­ben.
Ihr Pro­fil wird abge­run­det durch eine prä­zise, selb­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise, Spaß an der Opti­mie­rung von Arbeits­pro­zes­sen, Team­fä­hig­keit und Ser­vice­ori­en­tie­rung.
Wir bie­ten Ihnen:
  • eine anspruchs­volle und viel­sei­tige Tätig­keit an einem Arbeits­platz in zen­tra­ler Lage Ber­lins,
  • per­sön­li­che und fach­li­che Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote.
  • Wir sind ein fami­li­en­ori­en­tier­ter Arbeit­ge­ber und bie­ten fle­xi­ble und ser­vice­ori­en­tierte Arbeits­zei­ten.
  • Die Gesund­heit unse­rer Beschäf­tig­ten ist uns wich­tig. Wir unter­stüt­zen die prak­ti­sche Umset­zung des Betrieb­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ments im Arbeits­all­tag.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Zentrale Universitätsverwaltung, Abteilung III Finanzen, Herr Borchert, Sekr. III A, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin oder per E-Mail an bewerbung@finanzen.tu-berlin.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.