Blätter-Navigation

An­ge­bot 152 von 472 vom 13.03.2020, 15:08

logo

Stadt Erft­stadt - Öffent­li­cher Dienst - Stadt­ver­wal­tung

Erft­stadt ist eine 1969 durch Zusam­men­schluss meh­re­rer Orts­teile gebil­dete Stadt im Rhein-Erft-Kreis in Nord­rhein-West­fa­len, 20 km süd­west­lich von Köln.

Stadt­pla­ner/in (m/w/d)

Bau­leit­pla­nung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Stadt Erft­stadt, 50.000 Ein­woh­ner im Rhein-Erft-Kreis, sucht zur Ver­stär­kung des inter­dis­zi­pli­när besetz­ten Teams im Amt für Stadt­ent­wick­lung und Bau­ord­nung zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt für die Abtei­lung Räum­li­che Pla­nung, Bau­leit­pla­nung, Ver­kehrs­pla­nung eine/n Mit­ar­bei­ter/in (m/w/d) für Pro­jekte der Stadt­ent­wick­lung und die Bau­leit­pla­nung unbe­fris­tet in Voll­zeit.

  • Erstel­len und Beglei­ten von Bau­leit­pla­nun­gen sowie Abwick­lung der Bau­leit­plan­ver­fah­ren nach dem Bau­ge­setz­buch,
  • Erar­bei­tung von infor­mel­len Pla­nun­gen (städ­te­bau­li­che Ent­würfe, Rah­men­pläne, Ent­wick­lungs­kon­zepte etc.),
  • Vor­be­rei­tung Städ­te­bau­li­cher Ver­träge,
  • Erstel­len von Vor­la­gen für die Bera­tung und Beschluss­fas­sung über stadt­pla­ne­ri­sche Ange­le­gen­hei­ten in den poli­ti­schen Gre­mien,
  • Vor­be­rei­ten und Durch­füh­ren von Öffent­li­chen Ver­samm­lun­gen, Work­shops, Pla­nungs­werk­stät­ten u. ä.,
  • Vor­be­rei­tung der Beauf­tra­gung von exter­nen Leis­tun­gen,
  • Bera­tung von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern, Bau­her­ren und Inves­to­ren.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • ein Hoch­schul­ab­schluss der Raum­pla­nung, der Archi­tek­tur mit Schwer­punkt Stadt­pla­nung oder Städ­te­bau, der Stadt­pla­nung oder ver­gleich­bare Abschlüsse,
  • Sicher­heit im städ­te­bau­li­chen Ent­wurf,
  • fun­dierte Kennt­nisse des Bau­pla­nungs­rechts,
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent sowie die selb­stän­dige, eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeits­weise, Team­fä­hig­keit, schnelle Auf­fas­sungs­gabe
  • Erfah­run­gen im Umgang mit der berufs­spe­zi­fi­schen Soft­ware, ein­schließ­lich CAD und GIS wer­den erwar­tet, ins­be­son­dere Kennt­nisse in Stadt­Cad 17 HIP­PO­DA­MUS, Auto­CAD Map3D 2017 und ArcMap 10.4.1 sind von Vor­teil,
  • Erfah­run­gen in der Aus­schrei­bung von Leis­tun­gen (VgV, UvGO etc.) sind von Vor­teil

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung erfolgt nach Ent­gelt­gruppe 11 TVöD.

Die Stadt­ver­wal­tung Erft­stadt enga­giert sich für Chan­cen­gleich­heit und strebt ein aus­ge­gli­che­nes Geschlech­ter­ver­hält­nis an. Aus­wahl­ent­schei­dun­gen erfol­gen unter Berück­sich­ti­gung des Lan­des­gleich­stel­lungs­ge­set­zes NRW und des bestehen­den Gleich­stel­lungs­plans. Bewer­bun­gen von schwer­be­hin­der­ten Men­schen und die­sen gleich­ge­stell­ten behin­der­ten Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Die Stadt­ver­wal­tung Erft­stadt bie­tet Maß­nah­men zur Work-Life-Balance: Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und Tele­ar­beit im Rah­men der dienst­li­chen Mög­lich­kei­ten sowie Ange­bote im Bereich der betrieb­li­chen Gesund­heits­för­de­rung.

Erft­stadt liegt mit sehr guter Ver­kehrs­an­bin­dung zu den bei­den Groß­städ­ten Köln und Bonn im Natur­park Rhein­land und in unmit­tel­ba­rer Nähe der land­schaft­lich reiz­vol­len Eifel. Zur Erho­lung und Frei­zeit­ge­stal­tung bestehen in Erft­stadt und nächs­ter Umge­bung viele Mög­lich­kei­ten. Die Stadt ver­fügt über attrak­tive Ein­rich­tun­gen auf dem Bil­dungs-, Kul­tur- und Sport­sek­tor. Wei­tere Infor­ma­tio­nen über Erft­stadt erhal­ten Sie auf unse­rer Home­page unter www.erftstadt.de.“

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum

12.04.2020

an den Bür­ger­meis­ter der Stadt Erft­stadt, Holz­damm 10, 50374 Erft­stadt oder via E-Mail an bewerbung@erftstadt.de.

Tel. Aus­kunft:
Amt für Stadt­ent­wick­lung und Bau­ord­nung, Frau Sey­fried Tel. 02235/409-337
Haupt- und Per­so­nal­amt, Frau Tütt Tel. 02235/409-511