Blätter-Navigation

An­ge­bot 92 von 304 vom 19.05.2020, 09:41

logo

Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz

Infor­ma­ti­ker/innen (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben

Das Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz (BfV) leis­tet als deut­scher Inlands­nach­rich­ten­dienst einen wesent­lichen Bei­trag für die Sicher­heit der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger.

Je nach per­sön­lichen Fähig­kei­ten und Kennt­nis­sen erwar­ten Sie viel­fäl­tige Ein­satz­mög­lich­kei­ten:
Betrieb / Admi­nis­tra­tion sowie Pla­nung, Ent­wick­lung, Beschaf­fung kom­ple­xer inter­ner und behör­den­über­grei­fen­der IT-Ver­fah­ren
  • Kon­zep­tion, Betrieb und Admi­nis­tra­tion siche­rer Rechen­zen­trums- und Kom­muni­ati­ons­infra­struk­tur
  • IT-Con­sul­ting und Ana­lyse sowie tech­ni­sche Pro­jek­tie­rung und Koor­di­na­tion
  • Erar­bei­tung stra­te­gi­scher Aus­rich­tung, IT-Con­trol­ling und Multi­pro­jekt­manage­ment
  • Bereit­stel­lung von IT-Lösun­gen am Arbeits­platz
  • tech­ni­sche und kon­zep­tio­nelle Mit­wir­kung bei der Digi­ta­li­sie­rung von Ver­wal­tungs­pro­zes­sen
  • Betrieb eines leis­tungs­star­ken IT-Ser­vice-Desk, Sup­port und Anwen­der­schu­lung
  • tech­ni­sche Mit­wir­kung bei der Ana­lyse und Aus­wer­tung gewon­ne­ner Infor­ma­tio­nen
  • Pro­jekt­manage­ment, Pla­nung sowie Ver­wal­tung in einem der vorge­nann­ten Berei­che

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil

Sie besit­zen die deut­sche Staats­ange­hö­rig­keit und ver­fü­gen über ein abge­schlos­se­nes Stu­dium (Bache­lor / Diplom [FH])

  • der Infor­ma­tik bzw. tech­ni­schen Infor­ma­tik oder Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten, Fach­rich­tung Elek­tro­tech­nik (Fach­gebiet: Nach­rich­ten-, Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik), Wirt­schafts­infor­ma­tik, Mathe­matik, Phy­sik oder
  • mit ver­gleich­baren Schwer­punk­ten (Bache­lor / Diplom [FH]) und ein­schlä­gige Fach­kennt­nisse bzw. Berufs­erfah­rung.

Eben­falls kön­nen sich Stu­die­rende bewer­ben, die den Abschluss eines sol­chen Stu­di­ums in Kürze anstre­ben.

Dar­über hin­aus erwar­ten wir
  • die Bereit­schaft zu ste­ti­ger Fort­bil­dung
  • die Fähig­keit zu selbst­stän­di­ger Arbeit
  • gute schrift­liche und münd­liche Aus­drucks­fähig­keit
  • Team­ori­en­tie­rung, Kon­flikt­fähig­keit, Leis­tungs­bereit­schaft sowie ausge­präg­ten Sinn für Ver­ant­wortung und Zuver­läs­sig­keit

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten
  • Sinn­haf­tig­keit
span­nende Tätig­keit mit gesell­schaft­lichem Mehr­wert und aktu­el­lem poli­ti­schem Bezug
Wei­ter­ent­wick­lung
durch Fort­bil­dun­gen, gute beruf­liche Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten, viel­fäl­tige Ein­satz­berei­che
  • Fair­ness
fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, Über­stun­den­aus­gleich durch Frei­zeit, fami­lien­freund­li­ches Arbeits­umfeld, auch durch indi­vi­du­elle Teil­zeit­modelle
  • Team­zu­ge­hö­rig­keit
gute Arbeits­atmo­sphäre, Men­to­ring, Onboar­ding, Teil der Sicher­heits­com­mu­nity

Gehalt und Per­spek­tive
  • unbe­fris­tete Ein­stel­lung bis in die Ent­gelt­gruppe 11 TV EntgO Bund sowie Mög­lich­keit der spä­te­ren Ver­be­am­tung
  • Über­nahme von Beam­tin­nen und Beam­ten bis A 11 BBesO A bei Vor­lie­gen der lauf­bahn­recht­lichen Vor­aus­set­zun­gen
  • Zah­lung einer IT-Fach­kräfte­zulage sowie wei­tere Gehalts­anhe­bun­gen nach Ein­zel­fall­prü­fung mög­lich
  • Zah­lung einer Nach­rich­ten­dienst­zulage

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir haben uns die beruf­liche För­de­rung von Frauen nach Maß­gabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind des­halb beson­ders an Bewer­bun­gen von Frauen inter­es­siert. Schwer­behin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung nach Maß­gabe des SGB IX bevor­zugt berück­sich­tigt.

Bitte bewer­ben Sie sich bis zum 19.06.2020 über das Online-Bewer­bungs­sys­tem unter der Ver­fah­rens­num­mer AWV-2020-007 auf https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/AWV-2020-007/index.html.

Das Bestehen von schrift­lichen und münd­lichen Eig­nungs­tests ist Vor­aus­set­zung für die wei­tere Bear­bei­tung Ihrer Bewer­bung. Nähere Infor­ma­tio­nen rund um das Bewer­bungs­ver­fah­ren und die erfor­der­liche Sicher­heits­über­prü­fung für eine Tätig­keit im Inlands­nach­rich­ten­dienst des Bun­des fin­den Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere.

Für Fra­gen im Zusam­men­hang mit Ihrer Bewer­bung ste­hen Ihnen die Mit­ar­bei­ter/innen vom Bun­des­ver­wal­tungs­amt – Ser­vice­zen­trum Per­so­nal­ge­win­nung – unter der Ruf­num­mer 0228 99358-8690 gerne zur Ver­fü­gung.