Blätter-Navigation

An­ge­bot 1 von 414 vom 14.10.2020, 13:37

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek – Haupt­ab­tei­lung 2 Benut­zungs­dienste / Leih­stelle

Biblio­theks­be­schäf­tigte*r (d/m/w) – Ent­gelt­gruppe 8 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung der Lei­tung der Leih­stelle
  • Erstel­lung von Dienst­plä­nen
  • Durch­füh­rung der Aus­bil­dung in der Leih­stelle
  • Mit­ar­beit bei Pro­jek­ten, Son­der­auf­ga­ben und der Wei­ter­ent­wick­lung der Biblio­theks­soft­ware Alma für den Bereich Leih­stelle
  • Medi­en­ver­bu­chung: Aus­leihe, Rück­gabe, Frist­ver­län­ge­rung, Bereit­stel­lung von vor­ge­merk­ten Medien und Maga­zin­be­stel­lun­gen
  • Aus­stel­lung von Biblio­theks­aus­wei­sen, Betreu­ung von Benut­zer­kon­ten
  • Bedie­nung und Bera­tung hin­sicht­lich der tech­ni­schen Geräte (Kas­sen-, Rück­gabe- und Aus­leih­au­to­ma­ten)
  • Aus­kunfts­dienst (zum Benut­zer­konto & Medi­en­be­stand – tele­fo­nisch und schrift­lich)
  • Ein­stell­ar­bei­ten im Bereich der Lehr­buch­samm­lung
  • Mit­ar­beit im Zeit­schrif­ten­frei­hand­ma­ga­zin

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­sene Aus­bil­dung zum*zur Fach­an­ge­stell­ten für Medien- und Infor­ma­ti­ons­dienste in der Fach­rich­tung Biblio­thek oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion – ver­bun­den mit mehr­jäh­ri­gen prak­ti­schen Erfah­run­gen
  • Fähig­keit zu selb­stän­di­gen Leis­tun­gen in nicht uner­heb­li­chem Umfang
  • Ver­traut­heit in der Arbeit mit dem Biblio­theks­sys­tem Alma
  • gründ­li­che Kennt­nisse der Rah­men­be­nut­zungs- und Rah­men­ge­büh­ren­ord­nung
  • Lern­be­reit­schaft und Enga­ge­ment beim Ein­satz von neuen Tech­no­lo­gien
  • Ver­traut­heit mit dem MS Office Paket (ins­be­son­dere Word und Excel) und E-Mail-Pro­gram­men
  • sehr gute münd­li­che sowie schrift­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Aus­drucks­fä­hig­keit im Umgang mit Benut­zer*innen, Kol­leg*innen und Vor­ge­setz­ten
  • Sprach­kom­pe­tenz in deut­scher und eng­li­scher Spra­che
  • Fähig­keit zu kon­zen­trier­tem und genauem Arbei­ten, ver­stärkte Ein­satz­be­reit­schaft, Fähig­keit zu Team­ar­beit und fle­xi­blem Ein­satz, soziale Kom­pe­tenz
  • Bereit­schaft zu Spät­diens­ten und Sams­tag­diens­ten

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen: Frau Gempf (Tel.+49 (0)30 314-76057). Infor­ma­tio­nen zur UB unter http://www.ub.tu-berlin.de.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (zusam­men­ge­fasst in einem ein­zi­gen PDF-Doku­ment mit max. 5 MB) per E-Mail an Frau Gempf unter bewerbungsverfahren@ub.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek, Frau Gempf, Fasa­nen­straße 88, 10623 Ber­lin