Blätter-Navigation

Offer 586 out of 623 from 08/09/21, 13:51

logo

Ed. Züb­lin AG - Zen­trale Tech­nik - Direk­tion Ver­kehrs­we­ge­bau

In der Zen­tra­len Tech­nik (ZT) sind die wich­ti­gen pla­nungs­tech­ni­schen Kom­pe­ten­zen des STRA­BAG Kon­zerns gebün­delt. Die Dienst­leis­tun­gen für die kon­zern­weite Unter­stüt­zung der ope­ra­ti­ven Ein­hei­ten umfas­sen den Schlüs­sel­fer­tig­bau, den Kon­struk­ti­ven Inge­nieur­bau, den Tief- und Tun­nel­bau, den Ver­kehrs­we­ge­bau sowie das Bau Pro­zess Manage­ment. Dabei beglei­tet die ZT den gesam­ten Bau­pro­zess: von der Akqui­si­ti­ons­phase über die Ange­bots­be­ar­bei­tung, die Aus­füh­rungs­pla­nung bis hin zur Fach­bau­lei­tung.

Die ZT bie­tet inno­va­tive Lösun­gen für Gebäude und Infra­struk­tur­bau­werke u.a. zur Bau­kon­struk­tion, Gebäu­de­hülle, Tech­ni­schen Aus­rüs­tung, Bau­phy­sik zu Bau­pro­zes­sen und Soft­ware Appli­ka­tio­nen. Zen­trale The­men­fel­der der Inno­va­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten sind Nach­hal­ti­ges Res­sour­cen­ef­fi­zi­en­tes Bauen, BIM 5D®, Smart.Con­struc­tion, LEAN.Con­struc­tion und das ganz­heit­li­che ziel­ori­en­tierte Sys­tem­de­sign von Gebäu­den und Infra­struk­tur­bau­wer­ken.

Die Direk­tion Ver­kehrs­we­ge­bau der Zen­tra­len Tech­nik unter­stützt die bau­aus­füh­ren­den Ein­hei­ten in allen Fra­ge­stel­lun­gen rund um den Ver­kehrs­we­ge­bau. Die breit­ge­fä­cher­ten Auf­ga­ben­ge­biete lie­gen im All­ge­mei­nen in der Pla­nung/Opti­mie­rung von Pro­jek­ten des Stra­ßen- und/oder Bahn­baus, Ober­bau­kon­struk­tio­nen, Ent­wäs­se­rungs­an­la­gen, Ein­bau­ten sowie der For­schung und Ent­wick­lung neuer digi­ta­ler Arbeits­me­tho­den – BIM im Ver­kehrs­we­ge­bau.

Werk­stu­dent / Werk­stu­den­tin (m/w/d) Bau­in­ge­nieur­we­sen Pla­nung Straße / Bahn

Aufgabenbeschreibung:

  • Unter­stüt­zung bei der Bear­bei­tung inter­es­san­ter Pro­jekte im Bereich der Ver­kehrs­in­fra­struk­tur unter­schied­li­cher Größe über alle Pla­nungs­pha­sen (natio­nal und inter­na­tio­nal)
  • Mit­ar­beit bei der Ent­wick­lung inno­va­ti­ver modell­ba­sier­ter Pro­zess-/Arbeits­ab­läufe – BIM im Ver­kehrs­we­ge­bau
  • Mit­wir­kung bei der Kon­zep­tion, Dimen­sio­nie­rung und Pla­nung Eisen­bahn sowie bei der Pla­nung und Opti­mie­rung von Tras­sie­rung, Gleis­bau, Erd­bau und Ent­wäs­se­rung in allen Pla­nungs­pha­sen
  • Unter­stüt­zung bei der Pla­nung von Infra­struk­tur- und Außen­an­la­gen

Erwartete Qualifikationen:

  • Ein­ge­schrie­bene Stu­den­tin/ein­ge­schrie­be­ner Stu­dent im Bau­in­ge­nieur­we­sen, idea­ler­weise mit Ver­tie­fungs­rich­tung Ver­kehrs­we­sen
  • IT-Affi­ni­tät und gute EDV-Kennt­nisse in MS-Office
  • Begeis­te­rung für Infra­struk­tur­pro­jekte und starke Lern­be­reit­schaft
  • Hohes Enga­ge­ment sowie eine selb­stän­dige Arbeits­weise
  • Inter­esse an neuen Arbeits­me­tho­den und Inno­va­tio­nen, ins­be­son­dere BIM im Ver­kehrs­we­ge­bau
  • Gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Es erwar­ten Sie span­nende Auf­ga­ben­ge­biete, inter­es­sante Pro­jekte und pra­xis­ori­en­tier­tes Ler­nen bei der Zen­tra­len Tech­nik, unse­rem tech­ni­schen Kom­pe­tenz­zen­trum mit ca. 1000 Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­te­rin­nen in Deutsch­land, Öster­reich und an ande­ren euro­päi­schen Stand­or­ten. Wir bie­ten Ihnen einen attrak­ti­ven Arbeits­platz mit einer tarif­li­chen Ver­gü­tung (AI) sowie inter­es­sante Per­spek­ti­ven im Hin­blick auf eine mög­li­che Abschluss­ar­beit und den nach­fol­gen­den Berufs­ein­stieg.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte bewer­ben Sie sich über unser Online Bewer­bungs­por­tal!