Blätter-Navigation

Offer 314 out of 594 from 07/10/21, 14:02

logo

Helm­holtz-Zen­trum Ber­lin für Mate­ria­lien und Ener­gie (HZB)

Das Helm­holtz-Zen­trum Ber­lin für Mate­ria­lien und Ener­gie (HZB) erforscht kom­plexe Mate­ri­al­sys­teme für eine umwelt­freund­li­che und nach­hal­tige Ener­gie­ver­sor­gung der Zukunft. An den Stand­or­ten Wann­see und Adlers­hof arbei­ten ca. 1.200 Men­schen aus 61 Natio­nen in den ver­schie­de­nen Berufs­fel­dern. Die Stra­te­gi­sche Per­so­nal­ent­wick­lung des HZB för­dert die lau­fende Qua­li­fi­zie­rung und Kar­rie­re­ent­wick­lung aller Mit­ar­bei­ten­den. Sie koor­di­niert die Anlauf­stel­len für Pro­mo­vie­rende, Post­docs und Aus­zu­bil­dende und bie­tet durch das Office for Work and Life den Mit­ar­bei­ten­den umfang­rei­che Unter­stüt­zung bei der Ver­ein­bar­keit von Beruf und Pri­vat­le­ben. Auch die Akti­vi­tä­ten im Bereich Diver­sity wer­den von hier aus koor­di­niert.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft im Team Per­so­nal­ent­wick­lung (w/m/d)

Aufgabenbeschreibung:

Wir, das Per­so­nal­ent­wick­lungs­team, suchen eine enga­gierte stu­den­ti­sche Unter­stüt­zung, die uns hilft
  • unsere zahl­rei­chen Inhouse Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men (online und in Prä­senz) umzu­set­zen. Das umfasst die Abspra­chen mit den Trai­ner*innen und den Teil­neh­men­den, tech­ni­sche Beglei­tung und Nach­be­rei­tung.
  • die Qua­li­tät unse­rer Akti­vi­tä­ten zu sichern. Dazu gehört es, regel­mä­ßig den Bedarf der Mit­ar­bei­ten­den abzu­fra­gen, die Eva­lu­ie­rungs­bö­gen aus­zu­wer­ten und gra­phisch auf­zu­be­rei­ten oder für unsere ver­schie­de­nen Berichte Sta­tis­ti­ken zusam­men zu stel­len.
  • unsere Ange­bote im Bereich digi­ta­les Ler­nen wei­ter zu ent­wi­ckeln.
  • pas­sende Sprach­kurs­an­ge­bote (eng­lisch und deutsch, online und in Prä­senz) für alle HZB-Mit­ar­bei­ten­den vor­zu­be­rei­ten und in Koope­ra­tion mit der Sprach­schule, orga­ni­sa­to­risch zu beglei­ten.

Erwartete Qualifikationen:

  • ers­ter Stu­di­en­ab­schluss (BA oder äqui­va­lent)
  • erste Erfah­run­gen in der Per­so­nal­ent­wick­lung, Erwach­se­nen­bil­dung o.ä.
  • Erfah­rung in der Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sa­tion
  • hohe tech­ni­sche Affi­ni­tät, Inter­esse an digi­ta­lem Ler­nen
  • prag­ma­ti­sche und initia­tive Arbeits­weise
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Unser Angebot:

  • ein groß­ar­ti­ges Team
  • inhalt­lich attrak­tive Auf­ga­ben und rele­vante Berufs­er­fah­run­gen
  • eine dyna­mi­sche und wert­schät­zende Atmo­sphäre
  • fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und die Mög­lich­keit zu mobi­lem Arbei­ten
  • viel­fäl­tige Qua­li­fi­zie­rungs- und Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote
  • Der Arbeits­ver­trag ist über 12 Monate befris­tet mit max. 20 Stun­den in der Woche. Die Bezah­lung erfolgt nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD-Bund).

Hinweise zur Bewerbung:

Wir bemü­hen uns, den Anteil an Mit­ar­bei­te­rin­nen zu erhö­hen und freuen uns daher beson­ders über Bewer­bun­gen von Frauen. Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen/Bewer­ber wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung über unser Bewer­bungs­ma­nage­ment­sys­tem bis zum 24.10.2021. Aus daten­schutz­recht­li­chen Grün­den kön­nen wir Bewer­bun­gen, die uns per E-Mail oder auf pos­ta­li­schem Weg errei­chen, lei­der nicht im Bewer­bungs­ver­fah­ren berück­sich­ti­gen.

For Eng­lish ver­sion, please click on the fol­lo­wing link: Eng­lish Ver­sion.

Bewerben Sie sich hier

Das HZB erforscht und ent­wi­ckelt Mate­ria­lien für eine nach­hal­tige Ener­gie­ver­sor­gung der Zukunft. Dafür betrei­ben wir den Elek­tro­nen­spei­cher­ring BESSY II sowie meh­rere Labore für die Mate­ri­al­for­schung. BESSY II lockt mit ein­zig­ar­ti­gen Expe­ri­men­tier­mög­lich­kei­ten Nut­zer*innen aus der gan­zen Welt an. Das HZB gehört mit zirka 1.200 Mit­ar­bei­ten­den zu den größ­ten außer­uni­ver­si­tä­ren For­schungs­zen­tren Ber­lins. Mehr unter: www.helmholtz-berlin.de

SCI­ENCE + CAREER + DIVER­SITY = HZB
…ist die Erfolgs­for­mel für unsere Per­so­nal­po­li­tik. Wir bie­ten allen Beschäf­tig­ten umfas­sende interne und externe Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten mit spe­zi­el­len Pro­gram­men für den wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs. Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, Home­of­fice und Tele­ar­beit sind nur einige unse­rer Instru­mente zur Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie. Das HZB sieht in sei­ner Diver­si­tät eine Vor­aus­set­zung für erfolg­rei­che wis­sen­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit und einen Antrieb für Men­schen mit unter­schied­lichs­ten Hin­ter­grün­den.

KON­TAKT FÜR WEI­TERE INFOR­MA­TIO­NEN
Frau Dr. Jen­ni­fer Sche­vardo
Tel.:+49 30 8062 43064
eMail: jennifer.schevardo@helmholtz-berlin.de