Blätter-Navigation

Offer 46 out of 645 from 25/11/21, 13:21

logo

Times Art Cen­ter Ber­lin - Kunst

Als erste par­al­lele Insti­tu­tion, die von einem in Asien ansäs­si­gen Kunst­mu­seum im Aus­land gegrün­det wurde, prä­sen­tiert das Times Art Cen­ter Ber­lin ein brei­tes Spek­trum zeit­ge­nös­si­scher Kunst­prak­ti­ken und för­dert for­schungs­ba­sierte Dis­kurse. Als unab­hän­gige Orga­ni­sa­tion wid­met sich das Times Art Cen­ter Ber­lin der Erfor­schung neuer Modelle der Ent­wick­lung asia­ti­scher Insti­tu­tio­nen für zeit­ge­nös­si­sche Kunst sowohl in Europa als auch in der Welt, durch Aus­stel­lun­gen, Pro­duk­tio­nen, öffent­li­che Pro­gramme und Koope­ra­ti­ons­pro­jekte.

Seit sei­ner Eröff­nung hat sich das Times Art Cen­ter Ber­lin dem Mul­ti­kul­tu­ra­lis­mus und der Ver­net­zung ver­schrie­ben. Im euro­päi­schen Kon­text för­dert das Times Art Cen­ter Ber­lin die Prä­sen­ta­tion und den Dis­kurs von Ästhe­ti­ken und Visio­nen im Zusam­men­hang mit der vom Guang­dong Times Museum initi­ier­ten „New Insti­tu­tio­nal Geo­gra­phy“ und leis­tet einen akti­ven Bei­trag zu Ber­lins wach­sen­der Kunst­land­schaft.

Prak­ti­kum

Prak­ti­kum im Times Art Cen­ter Ber­lin

Aufgabenbeschreibung:

Wir suchen regel­mä­ßig eine*n Prak­ti­kant*in zur Unter­stüt­zung unse­res Teams im Times Art Cen­ter Ber­lin.

Zu den Haupt­ver­ant­wort­lich­kei­ten gehö­ren:

– Unter­stüt­zung der täg­li­chen Ver­wal­tung des Aus­stel­lungs­raums und Aus­stel­lungs­ma­nage­ments
– All­ge­meine Ver­wal­tungs­auf­ga­ben der Non-Pro­fit Insti­tu­tion
– Unter­stüt­zung der Besu­cher­be­treu­ung und Kunst­ver­mitt­lung

Sie soll­ten ein star­kes Inter­esse an zeit­ge­nös­si­scher Kunst haben und inter­es­siert daran sein, alle Aspekte des Aus­stel­lungs­ma­chens und der Ver­wal­tung eines gemein­nüt­zi­gen Aus­stel­lungs­raums ken­nen zu ler­nen. Ein beson­de­res Inter­esse an chi­ne­si­scher Kunst und Kul­tur ist ein Plus­punkt. Eine detail­ori­en­tierte, pro­ak­tive Arbeits­hal­tung sowie aus­ge­zeich­nete orga­ni­sa­to­ri­sche Fähig­kei­ten sind sehr will­kom­men. Unsere Arbeits­spra­chen sind Eng­lisch und Deutsch. Chi­ne­si­sche Sprach­kennt­nisse und Grund­kennt­nisse in der Über­set­zung sind wün­schens­wert.

Erwartete Qualifikationen:

– Der­zeit ein­ge­schrie­bene*r Stu­dent*in, vor­zugs­weise nach dem 5. Semes­ter
– Flie­ßende Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse sind erfor­der­lich, Chi­ne­sisch ist erwünscht
– Hin­ter­grund z.B. in Kul­tur­ma­nage­ment, Kul­tur­wis­sen­schaf­ten, Museo­lo­gie, oder Sino­lo­gie
– Inter­esse an admi­nis­tra­ti­ven Arbeits­pro­zes­sen inner­halb einer Kunst­in­sti­tu­tion. Erfah­rung in die­sem Bereich ist erwünscht
– Erfah­rung mit MS Office, Apple, der Adobe Crea­tive Suite

Unser Angebot:

Das Times Art Cen­ter Ber­lin bie­tet ein mul­ti­kul­tu­rel­les, mehr­spra­chi­ges Arbeits­um­feld, um Erfah­run­gen zur Arbeit einer Non-Pro­fit Kunst­in­sti­tu­tion im Her­zen Ber­lins zu sam­meln. Der*die Prak­ti­kant*in wird mit ver­schie­de­nen Auf­ga­ben­be­rei­chen rund um die Admi­nis­tra­tion, Aus­stel­lungs­pro­duk­tion und Besu­cher­be­treu­ung der Insti­tu­tion bekannt gemacht. Der*die Kan­di­dat*in wirkt aktiv an der Umset­zung und Ver­mitt­lung von Pro­jek­ten der Insti­tu­tion mit.

Hinweise zur Bewerbung:

Um sich zu bewer­ben, sen­den Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Prak­ti­kums­be­wer­bung“ zusam­men mit Ihrem Lebens­lauf und Anschrei­ben an berlin@timesartcenter.org. Bitte geben Sie den aktu­el­len Stu­den­ten­sta­tus, die Ver­füg­bar­keit und das mög­li­che Start­da­tum an.