Blätter-Navigation

Of­fer 483 out of 513 from 10/01/17, 16:01

logo

icode GmbH - Soft­ware­ent­wick­lung Health­care

Die icode GmbH ist eine neu gegrün­dete, 100%ige Toch­ter der icraft GmbH Ham­burg. Icode ent­wi­ckelt Soft­ware im Kun­den­auf­trag für den Health­care Markt. Unsere Lösun­gen fin­dest du in der Busi­ness-Soft­ware öffent­li­cher Ein­rich­tun­gen und in der embed­ded Soft­ware von Medi­zin­pro­duk­ten. Bist du begeis­tert von diese Bran­che und deren inno­va­ti­ver Appli­ka­tio­nen?

Dann bewerbe dich und sei in der Start­phase unter den Ers­ten.

Soft­ware­ent­wick­ler (w/m)

Ber­lin

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Deine Auf­gabe
  • Pro­gram­mie­rung von Archi­tek­tur, Soft­ware­funk­tio­nen und Algo­rith­men (OOA, OOD)
  • Model­lie­rung mit UML Tool
  • Pro­gram­mie­rung in C/C++ JAVA und HTML
  • Ent­wick­lung von Test­stra­te­gien
  • Arbeit mit der Ent­wick­lungs­um­ge­bung Eclipse, GNU, GIT
  • Gra­phik­ent­wick­lung mit Qt an intui­ti­ven User­in­ter­faces und APP’s

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Dein Pro­fil
  • Stu­dium der Infor­ma­tik / Elek­tro­tech­nik / Medi­zin­tech­nik oder ver­gleich­bar
  • Struk­tu­rierte Arbeits­weise und kom­bi­na­to­ri­sches Den­ken
  • Kennt­nisse im Soft­ware Engi­nee­ring und Requi­re­ments Engi­nee­ring


  • Betriebs­sys­teme Linux oder Android oder iOS und Win­dows 


Un­ser An­ge­bot:

Deine Zukunft
  • Trans­pa­rente Ziel­ver­ein­ba­run­gen
  • Leis­tungs­ori­en­tierte Vergütung
  • Sys­te­ma­ti­sche Per­so­nal­ent­wick­lung und klare Kar­rie­r­e­per­spek­ti­ven
  • Ent­wick­lungs- und Gestal­tungs­spiel­raum in einem Wachs­tums­un­ter­neh­men
  • Ver­trau­ens­ar­beits­zeit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Uns inter­es­sie­ren Men­schen mit einem brei­ten Spek­trum an Inter­es­sen und Erfah­run­gen.
Unser Erfolg basiert auf dem Know-how und der Moti­va­tion der Mit­ar­bei­ter.
Bei uns kannst du die Ent­ste­hung und das Wachs­tum live mit­er­le­ben und mit­ge­stal­ten.

Also los geht’s! Werde ein Teil von uns.
Bewirb dich mit voll­stän­di­gen Unter­la­gen bei Joa­chim Sasse per E-Mail an j.sasse@icode.de.