Blätter-Navigation

Of­fer 310 out of 517 from 06/06/17, 15:49

logo

Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung

Das Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung ist eine inter­na­tio­nal renom­mierte sozi­al­wis­sen­schaft­li­che For­schungs­ein­rich­tung, die grund­le­gende Mecha­nis­men der mensch­li­chen Ent­wick­lung erforscht.

stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­ter/-innen gesucht

For­schung zur früh­kind­li­chen Bewe­gungs­ent­wick­lung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Inter­es­sie­ren Sie sich für wis­sen­schaft­li­che For­schung zur moto­ri­schen und kogni­ti­ven Ent­wick­lung? Stu­die­ren Sie ein hier­für rele­van­tes Fach (z.B. Psy­cho­lo­gie, Sport- oder Neu­ro­wis­sen­schaf­ten, Medi­zin) und möch­ten im inter­dis­zi­pli­nä­ren Team an der Durch­füh­rung von Stu­dien mit Kin­dern und Erwach­se­nen in unse­rem Bewe­gungs­la­bor mit­ar­bei­ten?
Das Pro­jekt Sen­so­mo­to­ri­sche und kogni­tive Ent­wick­lung des Max-Planck-Insti­tuts für Bil­dungs­for­schung (Ber­lin-Dah­lem) sucht ab Sep­tem­ber/Okto­ber 2017 stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­ter/-innen (50-80 Stun­den im Monat).

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­ge­setzt wer­den hohes Enga­ge­ment, selbst­or­ga­ni­sier­tes und ver­ant­wor­tungs­vol­les Arbei­ten und gute bis­he­rige Stu­di­en­leis­tun­gen. Da ein Schwer­punkt des Pro­jekts in der Unter­su­chung früh­kind­li­cher Ent­wick­lung liegt, sind Freude und Erfah­rung im Umgang mit Klein­kin­dern sehr wün­schens­wert.

Un­ser An­ge­bot:

Infor­ma­tio­nen über unsere For­schung und das Bewe­gungs­la­bor
http://www.mpib-berlin.mpg.de/senscog
https://www.mpib-berlin.mpg.de/bewegung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Rück­fra­gen und schrift­li­che Bewer­bun­gen (bitte in einer PDF-Datei per E-Mail) mit Anschrei­ben, Lebens­lauf mit Infor­ma­tio­nen zum bis­he­ri­gen und geplan­ten Stu­di­en­ver­lauf und Arbeits­er­fah­rung, sowie Kopien von Abitur- und ggf. Bache­lor- und Arbeits­zeug­nis­sen wen­den Sie sich bitte an:
Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung
Gabriele Faust
Lent­ze­al­lee 94, 14195 Ber­lin
Tel: 030 82406-418
E-Mail: faust@mpib-berlin.mpg.de