Blätter-Navigation

Of­fer 124 out of 617 from 09/08/18, 06:32

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VI - Insti­tut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung / FG Städ­te­bau und Sied­lungs­we­sen

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - 75 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­pro­jekt; Erfor­schung von Bil­dungs­land­schaf­ten (ANT), deren räum­li­che Gestal­tung, Wahr­neh­mung und Aneig­nung der Nut­ze­rIn­nen, inkl. Schü­le­rIn­nen, Leit­bild­pro­zesse; selbst­stän­dige Erar­bei­tung von Fall­stu­dien im euro­päi­schen Kon­text; Prä­sen­ta­tion und Ver­öf­fent­li­chun­gen von For­schungs­er­geb­nis­sen auf inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen und in inter­na­tio­na­len peer-reviewed Zeit­schrif­ten; Mit­wir­kung an Kon­zep­tion und Akquise von Dritt­mit­tel­pro­jek­ten, Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion ist gege­ben

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­se­nes raum­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) v.a. Stadt- und Raum­pla­nung, Archi­tek­tur, Städ­te­bau, Urba­nis­tik, sehr gute Kennt­nisse raum- und sozi­al­wis­sen­schaft­li­cher Metho­den der Raum­for­schung; For­schungs­er­fah­rung, Gespür für gra­fi­sche Dar­stel­lung und Kennt­nisse von Gra­fik- und Lay­out­pro­gram­men erwünscht,
Die beschrie­be­nen Auf­ga­ben­ge­biete und The­men­fel­der sol­len mög­lichst breit abge­deckt wer­den. Unab­ding­bar ist ein hohes Maß an Orga­ni­sa­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, sehr gute Arbeits­kennt­nisse der deut­schen und eng­li­schen Spra­chen sowie hohe Moti­va­tion und Eigen­stän­dig­keit.
 Für die For­schung wird ein nach­weis­li­ches Inter­esse an dem For­schungs­ge­gen­stand des o.g. Dritt­mit­tel­pro­jek­tes erwar­tet; im Rah­men der Stelle ist eine Pro­mo­tion als Qua­li­fi­zie­rung mög­lich.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu den For­schungs­fel­dern des Fach­ge­biets erhal­ten Sie unter:
http://urbandesign.staedtebau.tu-berlin.de/forschungsprojekte/
Weitere Infor­ma­tio­nen erteilt Ihnen Prof. Dr. Angela Mil­lion, Kon­takt über das Sekre­ta­riat:
Frau Andrea Bluhm, Tel. 030 314 28098, E-Mail: sekretariat@udc.tu-berlin.de

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen vor­zugs­wei­ser per E-Mail an sekretariat@udc.tu-berlin.de oder an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät VI, Insti­tut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung, FG Städ­te­bau und Sied­lungs­we­sen, Prof. Dr.-Ing. Angela Mil­lion, Sekr. B9, Har­den­berg­str. 40a, 10623 Ber­lin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.