Blätter-Navigation

Of­fer 519 out of 561 from 16/08/18, 14:17

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Insti­tut für Fabrik­an­la­gen und Logis­tik (IFA), Fach­gruppe Pro­duk­ti­ons- und Arbeits­ge­stal­tung

Am Insti­tut für Fabrik­an­la­gen und Logis­tik (IFA), Fach­gruppe Pro­duk­ti­ons- und Arbeits­ge­stal­tung, ist eine Stelle als Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum 01.01.2019 zu beset­zen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befris­tet, mit der Mög­lich­keit der Ver­län­ge­rung.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­beit am Insti­tut für Fabrik­an­la­gen und Logis­tik (IFA), Fach­gruppe Pro­duk­ti­ons- und Arbeits­ge­stal­tung

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Fach­gruppe Pro­duk­ti­ons- und Arbeits­ge­stal­tung beschäf­tigt sich mit dem Arbeits­sys­tem und des­sen Inter­ak­tio­nen im Pro­duk­ti­ons­ver­bund. In die­sem Kon­text erfor­schen Sie Pro­zesse und Gestal­tungs­ele­mente in Pro­duk­ti­ons­sys­te­men und ent­wi­ckeln Metho­den diese ver­schwen­dungs­arm, wand­lungs­fä­hig und nach­hal­tig zu gestal­ten. Des Wei­te­ren betreuen Sie Vor­le­sungs­ver­an­stal­tun­gen aus dem Lehr­be­reich des Insti­tuts und wen­den Ihr Wis­sen in Bera­tungs- und Indus­trie­pro­jek­ten aus dem Bereich der Pla­nung und Opti­mie­rung von Pro­duk­ti­ons­sys­te­men an.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium im Bereich Maschi­nen­bau oder Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen
  • über­durch­schnitt­li­che Stu­di­en­leis­tun­gen in den rele­van­ten Fach­be­rei­chen wer­den erwar­tet
  • selbst­stän­dige und pro­fes­sio­nelle Arbeits­weise
  • hohes Maß an Initia­tive und Krea­ti­vi­tät
  • aus­ge­prägte Ein­satz­be­reit­schaft, Belast­bar­keit und Fle­xi­bi­li­tät
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke, Koope­ra­ti­ons- und Team­fä­hig­keit
  • sehr gute EDV-Kennt­nisse
  • Inter­esse an wis­sen­schaft­li­cher Arbeit und der Pro­mo­tion
  • sehr gutes Aus­drucks­ver­mö­gen, flie­ßend Deutsch und sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse wer­den erwar­tet

Un­ser An­ge­bot:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.
Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 30.09.2018 an

E-Mail: schlegel@ifa.uni-hannover.de

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Insti­tut für Fabrik­an­la­gen und Logis­tik (IFA)
Herrn Jan Schle­gel
An der Uni­ver­si­tät 2
30823 Garb­sen

Für Aus­künfte steht Ihnen Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. Assem Oubari (Tel.: 0511 762-18196, E-Mail: oubari@ifa.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung. Mehr Infor­ma­tio­nen zum IFA, der Fach­gruppe und der Stelle fin­den Sie unter www.ifa.uni-hannover.de.

Informationen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.