Blätter-Navigation

Of­fer 346 out of 567 from 02/10/18, 10:48

logo

Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung gGmbH - Sozi­al­wis­sen­schaf­ten

Das Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung (WZB) betreibt pro­blem­ori­en­tierte Grund­la­gen­for­schung. Unter­sucht wer­den Ent­wick­lun­gen, Pro­bleme und Inno­va­ti­ons­chan­cen moder­ner Gesell­schaf­ten. Die For­schung ist theo­rie­ge­lei­tet, pra­xis­be­zo­gen, oft lang­fris­tig ange­legt und meist inter­na­tio­nal ver­glei­chend.

Stu­den­ti­sche/r Mit­ar­bei­ter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das WZB sucht für die Biblio­thek zum 1. Dezem­ber 2018 für die Dauer von zunächst 12 Mona­ten mit einer wöchent­li­chen Arbeits­zeit von 14 bis 19 Stun­den

eine/n stu­den­ti­sche/n Mit­ar­bei­ter/in.

Die WZB-Biblio­thek ist als Teil der Ser­vice­ein­rich­tung „Wis­sen­schaft­li­che Infor­ma­tion für die umfas­sende Lite­ra­tur­ver­sor­gung der WZB-Wis­sen­schaft­ler/innen zustän­dig. Der Bestand der WZB-Biblio­thek ist über­wie­gend sozial- und wirt­schafts­wis­sen­schaft­lich aus­ge­rich­tet. Er umfasst mehr als 110.000 Bücher, 230 lau­fend gehal­tene Print­zeit­schrif­ten und mehr als 2.400 E-Jour­nals im aktu­el­len Zugriff.

Auf­ga­ben:

Zuar­beit
  • bei der Lite­ra­tur­ver­sor­gung der WZB Wis­sen­schaft­ler/innen, insb. bei Arti­kel­be­stel­lun­gen, Fern­leihe, etc. (subito-Bestel­lun­gen, Aler­ting-Ser­vice)
  • Mit­ar­beit im gesam­ten orga­ni­sa­to­ri­schen Ablauf der Biblio­thek­stä­tig­kei­ten
  • bei der tech­ni­sche Medi­en­be­ar­bei­tung
  • im Scan- und Kopier­ser­vice
  • bei der Durch­füh­rung von Digi­ta­li­sie­rungs­auf­ga­ben,
  • bei Daten­ein­ga­ben zur Kata­log­an­rei­che­rung
  • sowie bei der all­ge­mei­nen Nut­zer­be­treu­ung
  • zudem Unter­stüt­zung des haus­ei­ge­nen Archivs

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Stu­dium der Biblio­theks­wis­sen­schaft
  • oder der Sozial-, Poli­tik- oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten oder eines ande­ren am WZB ein­schlä­gi­gen Faches (mög­lichst in der Anfangs­phase)
  • gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • außer­or­dent­li­che Team­ori­en­tie­rung
  • schnelle, zuver­läs­sige und sorg­fäl­tige Arbeits­weise
  • aus­ge­spro­chene Ser­vice­ori­en­tie­rung und hohe Lern­be­reit­schaft

Un­ser An­ge­bot:

ange­lehnt an TVÖD EG 4

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt. Das WZB for­dert Frauen und Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund aus­drück­lich zur Bewer­bung auf.

Schrift­li­che Bewer­bun­gen per E-Mail mit den übli­chen Unter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf und Zeug­nis­ko­pien) bitte in einer PDF-Datei bis spä­tes­tens 22. Okto­ber 2018 an buero.win@wzb.eu.