Blätter-Navigation

Of­fer 179 out of 571 from 12/08/19, 12:12

logo

FZI For­schungs­zen­trum Infor­ma­tik

Du möch­test im Anschluss an Dein Stu­dium mit inhalt­li­cher Frei­heit aktu­elle The­men wis­sen­schaft­lich ent­wi­ckeln und dabei durch span­nende Koope­ra­ti­ons­pro­jekte viel­fäl­tige Ein­bli­cke in Indus­trie­un­ter­neh­men gewin­nen? Am FZI brin­gen wir neu­este wis­sen­schaft­li­che Erkennt­nisse der IT in Unter­neh­men und qua­li­fi­zie­ren Dich für eine aka­de­mi­sche und wirt­schaft­li­che Kar­riere oder die Selbst­stän­dig­keit.
Das FZI ist eine gemein­nüt­zige Ein­rich­tung für Infor­ma­tik-Anwen­dungs­for­schung und Tech­no­lo­gie­trans­fer. Zur Ver­stär­kung unse­rer For­schungs­gruppe mit den The­men­schwer­punk­ten Stream Pro­ces­sing, Machine Lear­ning und Big Data Manage­ment suchen wir in Karls­ruhe zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt einen wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­ter (m/w/d) in Voll­zeit.

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w/d)
für das Thema Real-Time Data Ana­ly­tics für das Inter­net der Dinge

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Deine Tätig­keit umfasst:
  • Mit­ar­beit in einem For­schungs­pro­jekt an der Schnitt­stelle zwi­schen Logis­tik und IT in enger Koope­ra­tion mit einem gro­ßen Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer
  • Kon­zep­tion, Imple­men­tie­rung und Eva­lu­ie­rung inno­va­ti­ver Ver­fah­ren in den Berei­chen Machine Lear­ning, Stream Pro­ces­sing, Inter­net of Things, Big Data
  • Auf- und Aus­bau von Domä­nen­ex­per­tise im Bereich Logis­tik und Indus­trie 4.0
  • Prä­sen­ta­tion von For­schungs­er­geb­nis­sen und -pro­to­ty­pen im Rah­men von Publi­ka­tio­nen und Vor­trä­gen auf natio­na­len und inter­na­tio­na­len Fach­kon­fe­ren­zen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir erwar­ten:
  • Abge­schlos­se­nes Stu­dium in Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder in einem ver­wand­ten Stu­di­en­gang
  • Erste Erfah­run­gen oder Inter­esse an The­men wie Stream Pro­ces­sing, ver­teilte Sys­teme oder Machine Lear­ning
  • Du ver­fügst über sehr gute Kennt­nisse in der Soft­ware-Ent­wick­lung und beschäf­tigst Dich gerne mit den neu­es­ten Tech­no­lo­gien und Frame­works
  • Inter­esse an anwen­dungs­ori­en­tier­ter wis­sen­schaft­li­cher (Pro­jekt-)Arbeit
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse
  • Du bist hoch moti­viert, enga­giert und kannst gar nicht abwar­ten, sofort los­zu­le­gen

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten:
  • Eine wirt­schafts-/indus­trie­nahe Arbeits­um­ge­bung und -orga­ni­sa­tion sowie fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung
  • Eine ange­nehme Arbeits­at­mo­sphäre, ein hoch­mo­ti­vier­tes Team und kon­struk­tive Zusam­men­ar­beit
  • Viel Raum und Unter­stüt­zung für die Umset­zung eige­ner Ideen und Initia­ti­ven
  • Direkte Sicht­bar­keit der eige­nen Arbeits­er­geb­nisse im Indus­trie­kon­text
  • Pro­mo­ti­ons­mög­lich­keit am Karls­ru­her Insti­tut für Tech­no­lo­gie bei Prof. Dr. York Sure-Vet­ter mit stän­di­ger fach­li­cher Betreu­ung des Pro­mo­ti­ons­vor­ha­bens ent­lang eines eta­blier­ten und ziel­ge­rich­te­ten Pro­zes­ses
  • Indi­vi­du­elle Unter­stüt­zung bei Ihrer Wei­ter­bil­dung sowie Mög­lich­keit zum Besuch inter­na­tio­na­ler Kon­fe­ren­zen
  • Der Auf­gabe ent­spre­chende Ver­gü­tung in Anleh­nung an den TV-L sowie attrak­tive Lohn­ne­ben­leis­tun­gen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Ihre PDF-Bewer­bung unter dem Stich­wort „WIM1904“ an Frau Sarah Kro­nen­wett,
karriere@fzi.de, mit fol­gen­den Unter­la­gen:
  • Anschrei­ben und Lebens­lauf
  • Nach­weis über Stu­di­en­ab­schlüsse
  • Zeug­nisse und Noten­aus­zug
Fra­gen zu der Stelle beant­wor­tet Dir gerne Stef­fen Thoma (+49 721 9654 - 840).