Blätter-Navigation

Offre 552 sur 638 du 01/11/2021, 10:56

logo

Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung

Das Max-Planck-Insti­tut für Bil­dungs­for­schung ist ein inter­na­tio­na­les, inter­dis­zi­pli­nä­res For­schungs­in­sti­tut, das der Unter­su­chung von Pro­zes­sen mensch­li­cher Ent­wick­lung und Bil­dung gewid­met ist. Wir suchen ab sofort zwei

Stu­den­ti­sche/Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräfte (w/m/d)

für den Bereich
„Infor­ma­tion Ser­vices & Tech­no­logy“

(bis zu 80 Stun­den/Monat)

Aufgabenbeschreibung:

Sie arbei­ten im Team des Bereichs Infor­ma­tion Ser­vices & Tech­no­logy mit den fol­gen­den Auf­ga­ben:

  • Mit­ar­beit im Ser­vice­desk, Annahme- und Bear­bei­tung von Tickets mit Jira Ser­vice­ma­nage­ment
  • Unter­stüt­zung bei der Instal­la­tion, Kon­fi­gu­ra­tion, Inven­ta­ri­sie­rung, Admi­nis­tra­tion und War­tung von Cli­ent-Hard­ware, -Soft­ware (Betriebs­sys­tem, Office-Soft­ware, fach­spe­zi­fi­sche Anwen­dun­gen)
  • Unter­stüt­zung bei der Ursa­chen­ana­ly­sen und Stö­rungs­be­sei­ti­gung sowie der Betreu­ung der Anwen­der für die Gewähr­leis­tung eines rei­bungs­lo­sen Sys­tem­be­triebs
  • Mit­ar­beit in ver­schie­de­nen IT-Pro­jek­ten, auch im Bereich Infra­struk­tur

Erwartete Qualifikationen:

  • Imma­tri­ku­la­tion in einem Bache­lor- (min­des­tens drit­tes Stu­di­en­se­mes­ter) oder Mas­ter­stu­dien¬gang in einem ein­schlä­gi­gen Stu­di­en­fach (Infor­ma­tik)
  • Gute Deutsch- oder Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Grund­kennt­nisse gän­gi­ger Betrieb­sys­teme (macOS, Win­dows, Linux)
  • Grund­kennt­nisse min­des­tens einer Pro­gram­mier­spra­che (Java, Python, Node.js etc.)
  • Optio­nal brin­gen Sie bereits Erfah­run­gen mit Mobile Device Manage­ment, Azure Cloud sowie Docker und Kuber­ne­tes mit, oder die Bereit­schaft, in die­sen Berei­chen etwas zu ler­nen

Unser Angebot:

Wir bie­ten Ihnen ein anre­gen­des und inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld in einem dyna­mi­schen und agi­len
Team in Ber­lin-Dah­lem (Nähe U-Bahn­hof Brei­ten­bach­platz). Nach Abspra­che kann die Tätig­keit auch remote aus­ge­führt wer­den.

Sie erhal­ten einen fun­dier­ten Ein­blick in alle Arbeits­be­rei­che einer IT-Abtei­lung. Dabei besteht die Mög­lich­keit, aus dem kon­kre­ten Arbeits­kon­text her­aus eigen­stän­dig Pro­jekte mit Bezug zum Stu­dium zu ent­wi­ckeln, z. B. im Rah­men einer wis­sen­schaft­li­chen Qua­li­fi­ka­ti­ons­ar­beit.

Sofern die Corona-Situa­tion dies erfor­dert, besteht auch die Mög­lich­keit des mobi­len Arbei­tens. Die Ver­gü­tung beträgt 12,00 €/Stunde für Stu­die­rende im Bache­lor- und 13,95€/Stunde für Stu­die­rende im Mas­ter­stu­dium.

Die Max-Planck-Gesell­schaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwer­be­hin­derte Men­schen zu beschäf¬tigen. Bewer­bun­gen schwer­be­hin­der­ter Men­schen sind aus­drück­lich erwünscht.

Die Max-Planck-Gesell­schaft strebt nach Geschlech­ter­ge­rech­tig­keit und Viel­falt. Wir begrü­ßen Bewer-bun­gen jedes Hin­ter­grunds.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte rei­chen Sie Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen - Anschrei­ben (ohne Foto), Lebens­lauf und Zeug­nis­ko­pien - als zusam­men­ge­fass­tes PDF bis zum 30. Novem­ber 2021 per E-Mail an: it-bildungsforschung@mpib-berlin.mpg.de.

Die Daten­schutz­er­klä­rung zur Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rah­men Ihrer Bewer­bung fin­den Sie hier: https://www.mpib-berlin.mpg.de/860935/de_infos_bewerbung.pdf.