Blätter-Navigation

Offre 407 sur 572 du 21/12/2021, 09:26

logo

ITK Engi­nee­ring GmbH - Ber­lin, Groß­raum Mün­chen, Holz­kir­chen, Köln, Rülz­heim, Stutt­gart

Mit über 1.200 Mit­ar­bei­tern ist die ITK Engi­nee­ring GmbH ein inter­na­tio­nal aner­kann­tes Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men, das sich durch aus­ge­prägte Exper­tise in der Digi­ta­li­sie­rung, Elek­tri­fi­zie­rung, Auto­ma­ti­sie­rung und Ver­net­zung von Sys­te­men aus­zeich­net. Seit 2017 ist das Unter­neh­men eine hun­dert­pro­zen­tige Toch­ter­ge­sell­schaft der Robert Bosch GmbH. Gestal­ten auch Sie mit star­ker Inno­va­ti­ons­kraft, hohem Qua­li­täts­an­spruch und Lei­den­schaft für neue Tech­no­lo­gien Ihre Zukunft beim welt­weit wach­sen­den Tech­no­lo­gie­part­ner ITK Engi­nee­ring mit!

Inge­nieur für Funk­tio­nale Sicher­heit

(W/M/DIV.)

Aufgabenbeschreibung:

  • Zusam­men­ar­beit mit unter­schied­li­chen Ent­wick­lungs­be­rei­chen (Sys­tem/Hard­ware/Soft­ware), um Anfor­de­run­gen an die funk­tio­nale Sicher­heit, z.B. in den Bran­chen Auto­mo­tive oder Indus­try zu erfül­len
  • Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung sicher­heits­spe­zi­fi­scher Akti­vi­tä­ten für Ent­wick­lung und Veri­fi­ka­tion von Sys­tem, Hard- und Soft­ware unter Berück­sich­ti­gung der rele­van­ten Nor­men
  • Unter­stüt­zung bei Durch­füh­rung und Mode­ra­tion von Gefah­ren­ana­ly­sen und Risi­ko­be­ur­tei­lun­gen und Defi­ni­tion von Sicher­heits­zie­len in Koope­ra­tion mit den Pro­jekt­teams
  • Unter­stüt­zung bei Durch­füh­rung und Mode­ra­tion von Sicher­heits­ana­ly­sen (z.B. FMEA oder FTA)
  • Ent­wick­lung und Ana­lyse von funk­tio­na­len und tech­ni­schen Sicher­heits­kon­zep­ten für kom­plexe, sicher­heits­re­le­vante Teil- und Gesamt­sys­teme
  • Beglei­tung der pro­jekt­spe­zi­fi­schen Hard­ware- und Soft­ware-Ent­wick­lung und der Veri­fi­ka­tion der Arbeits­er­geb­nisse, Durch­füh­rung sicher­heits­re­le­van­ter Manage­ment­ak­ti­vi­tä­ten

Erwartete Qualifikationen:

  • Per­sön­lich­keit und Begeis­te­rung: Team­geist, gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten sowie Lust auf inter­dis­zi­pli­näre Zusam­men­ar­beit und Inter­esse an viel­fäl­ti­gen tech­ni­schen Fra­ge­stel­lun­gen
  • Arbeits­weise: eigen­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise, pro­blem­lö­sen­des Den­ken und Han­deln sowie hohes Qua­li­täts­be­wusst­sein
  • Kennt­nisse: Grund­kennt­nisse in der Soft­ware- oder Hard­ware-Ent­wick­lung. Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in tech­ni­sche Nor­men (z.B. ISO 26262, IEC 61508, ISO 13849)
  • Aus­bil­dung: absol­vier­tes Stu­dium der Elek­tro­tech­nik, Phy­sik, Mathe­ma­tik, Infor­ma­tik, Mecha­tro­nik, des Sicher­heits­in­ge­nieur­we­sens oder ver­gleich­ba­rer Abschluss im MINT Bereich (unsere ziel­ge­rich­tete Ein­ar­bei­tung ermög­licht Quer­ein­stei­gern einen sehr schnel­len Ein­stieg)

Unser Angebot:

  • Arbeits­zeit & Aus­gleich: Attrak­ti­ves Ver­gü­tungs­pa­ket, 30 Tage Urlaub, fle­xi­ble Arbeits­zei­ten sowie indi­vi­du­elle Coa­chings und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men
  • Gesund­heit & Sozia­les: Obst­korb und kos­ten­lose Getränke, bewegte Pause und viele Bera­tungs­an­ge­bote
  • Fit­ness & Frei­zeit: Gemein­same Fir­men­läufe und Ermä­ßi­gung in aus­ge­wähl­ten Fit­ness­stu­dios
  • Ver­güns­ti­gun­gen: Zahl­rei­che Rabatte bei ver­schie­de­nen Unter­neh­men
  • Events: Diverse Ver­an­stal­tun­gen, um gemein­sam zu fei­ern (z. B. Som­mer­fest, Weih­nachts­um­trunk, Teame­vents & vie­les mehr)